Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 2. Juli 2021

Offene Pforte: Natur und Kunst

 

Wie schön die Verbindung von gezähmter Natur und Kunst sein kann, das können Gartenfreunde bei Terminen der „Offenen Pforte“ am kommenden Wochenende erfahren.

Künstlerisch wird es gleich am Samstag, 3. Juli, von 12 bis 18 Uhr in der Oststadt. Die ehemalige Werkstatt in der Durlacher Allee 10 beheimatet die Galerie Art Tempto, wo zur Offenen Pforte eine Ausstellung mit Bildwerken und Goldschmiedekunst zu sehen ist. Im sonnigen Freiraum des Innenhofs begrünen Clematis, Glyzinie und Kletterrosen die Fassade – Ahorn, Ginkgobaum und Mahonie setzen auf der Gartenfläche Akzente. Eine Vereinbarung per Telefon (Daten auf Seite 23 der Broschüre) ist notwendig, bevor der den ganzen Sommer über besuchbare Privatgarten in der Kirchhofstraße 11 am Samstag von 11 bis 17 Uhr Einlass gewährt. Dort ist zu bestaunen, wie sich Keramiken und Blühpflanzen stimmungsvoll ergänzen. Auf dem Sitzplatz am Teich lässt sich das Ensemble mit Rosen, mächtigen Koniferen, einem Nussbaum und alten Kiwipflanzen in Ruhe betrachten.

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe