Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 16. Juli 2021

Kombilösung: Arbeiten für Gleisdreieck

Foto: KASIG

Foto: KASIG

 

Ab nächster Woche soll es auch am Karlstor (unser Bild zeigt die dortige Rampe) soweit sein. Dann werden die Weichen für das Gleisdreieck eingehoben, um Meter für Meter zusammenzusetzen, was es so dort noch nie gab.

Sonst befuhren die Bahnen die Karlstraße nur nord- oder südwärts. Dem Plan des Karlsruher Verkehrsverbunds zufolge, vorgesehen ab Dezember, verkehren Trams 4 (Oberreut – Waldstadt) und 5 (Rheinhafen – Durlach Bahnhof) dann auf der neuen oberirdischen Trasse in der Mitte der Kriegsstraße. Das Karlstor nord- und südwärts passieren Linien 2 (Knielingen – Wolfartsweier) und 3 (Daxlanden/Rappenwört – Rintheim). Dafür sind Lückenschlüsse zu vollziehen (diekombiloesung.de). -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe