Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 23. Juli 2021

Vorschau

Stadt stellt Konzept vor

Wertstoffabfall ab 2023: Müll anders trennen

Aus Rot wird Gelb: Ab 2023 hat die Wertstofftonne mit dem roten Deckel in Karlsruhe ausgedient. Denn aufgrund einer Änderung im Verpackungsgesetz muss die Stadt ihr aktuell betriebenes Sammelsystem anpassen. Dann werden Wertstoffe, die bislang gemeinsam in die Tonne durften, in zwei Sorten aufgeteilt – mit Hol- und Bringsystem. Am kommenden Dienstag entscheidet der Gemeinderat über diese Änderung.

weiterWertstoffabfall ab 2023: Müll anders trennen

Vorschau

Sonderaktionen in ZIZ, KIZ und Innenstadt

Corona: Impfen ohne Termin

Spontan zum Impfen? Das ist seit einigen Tagen auch in Karlsruhe möglich. Sowohl über die Karlsruher Impfzentren als auch privat organisiert laufen Aktionen, die Bürgerinnen und Bürger außerhalb der Impfzentren wahrnehmen können. Eine ausführliche Liste aller Angebote vom 24. Juli bis zum 1. August gibt es online auf karlsruhe.de/corona.

weiterCorona: Impfen ohne Termin

Durlach sagt Altstadtfest ab

Das Durlacher Altstadtfest fällt coronabedingt das zweite Jahr in Folge aus. Grund sind unter anderem die starken Einschränkungen bei den Besucherzahlen, ein aufwändiges Organisationskonzept sowie die Unsicherheit, wie sich die Pandemie weiterentwickeln wird.

weiterDurlach sagt Altstadtfest ab

Vorschau

Radlerfrühstück: Für begeisterte Biker gab es Brezeln

Die kleine Stärkung hatte sich Sven Fluhrer redlich verdient. Rund 15 Kilometer lagen gerade hinter dem begeisterten Radler aus Staffort, ehe er an seinem Arbeitsplatz neben dem Durlach Bahnhof ankam, „und das mache ich seit Jahren jeden Tag im Sommer wie im Winter“. Zum Dank für so viel Einsatz gab es eine Brezel, ebenso wie für rund 200 weitere Pendlerinnen und Pendler, die an diesem Morgen per Rad unterwegs waren.

weiterRadlerfrühstück: Für begeisterte Biker gab es Brezeln

Vorschau

Studie bestätigt Fensterlüftung als effektiv / Mobile Luftreiniger nur ergänzend

Raumlüftung in Schulen: Klassenzimmer richtig belüften

Frierende Kinder, gestörter Unterricht durch Lüften und laut piepsende CO2-Ampeln regen vielerorts das Nachdenken darüber an, wie die Raumluft im Klassenzimmer alternativ verbessert werden kann. Sind die die häufig vorgeschlagenen Luftreinigungsgeräte dabei sinnvoll?: Dies zieht eine Studie der Universität Stuttgart nun in Zweifel.

weiterRaumlüftung in Schulen: Klassenzimmer richtig belüften

Vorschau

Arbeitskreis ESF stellt Strategie für 2022 vor

Für ein soziales Europa: Arbeitsuchenden helfen

In Karlsruhe gibt es unterschiedliche Maßnahmen, die Arbeitsuchenden helfen, auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Einige dieser Hilfsangebote erhalten finanzielle Unterstützung durch ein Förderprogramm der Europäischen Union: den Europäischen Sozialfonds, kurz ESF.

weiterFür ein soziales Europa: Arbeitsuchenden helfen

Vorschau

Schüler- und Lehrerschaft an Grötzinger Schule widmen sich erdverbundenem Projekt

Augustenburg-Gemeinschaftsschule: GemüseAckerdemie gedeiht prächtig

Gießen sei dieses Jahr natürlich kein Problem gewesen, berichtete der Schulleiter der Augustenburg-Gemeinschaftsschule Grötzingen, Friedbert Jordan mit Blick auf die „GemüseAckerdemie“. „Der Garten grünt und blüht, die grüne Oase soll sich weiterentwickeln“, betonte er vorige Woche beim Schulgartenfest im Rahmen eines erfolgreichen Pflanztermins.

weiterAugustenburg-Gemeinschaftsschule: GemüseAckerdemie gedeiht prächtig
Für Sicherheit und Lärmschutz

Geschwindigkeit: Ein Trailer kontrolliert

Derzeit wird in Karlsruhe die Geschwindigkeit von Verkehrsteilnehmern mobil kontrolliert. Dazu ist ein sogenannter Geschwindigkeitsmessanhänger (auch Trailer genannt) im Einsatz, teilt jetzt Bürgermeister Dr. Albert Käuflein mit.

weiterGeschwindigkeit: Ein Trailer kontrolliert

„Offene Pforte": Blütenpracht in Hinterhöfen

Im Rahmen des Projekts „Offene Pforte" des Gartenbauamts öffnen am Samstag, 24. Juli, zwei Gärten in Beiertheim und Innenstadt-Ost ihre Türen.

weiter„Offene Pforte": Blütenpracht in Hinterhöfen

Bürgerservice: Digitaler Assistent

Unabhängig von Zeit und Ort in Kontakt mit der zuständigen Behörde treten, um ein Anliegen zu klären? Beim Bürgerservice der Stadt Karlsruhe ist das schon jetzt teilweise Realität.

weiterBürgerservice: Digitaler Assistent

Vorschau

Vielfalt an Angeboten

Jubiläums-Schau Heimstiftung: „Eins mit Sternchen“

„Besser zusammen“ lautet der Leitspruch der Heimstiftung Karlsruhe. Mit Pflege- und Wohnangeboten, Kinder- und Jugendhilfen und dem Bereich „Wohnen Leben Perspektiven“ für Menschen am Rande der Gesellschaft kommt der Organisation seit mehr als einem Vierteljahrhundert eine wichtige Rolle im Sozialgefüge Karlsruhes zu.

weiterJubiläums-Schau Heimstiftung: „Eins mit Sternchen“

Vorschau

Kombilösung: Handwerker und Techniker wirbeln

Arbeiten für Inbetriebnahme der Kombilösung biegen trotz Widrigkeiten in Zielgerade ein
Die Kombilösung sieht jetzt der für den 12. Dezember vorgesehenen Inbetriebnahme entgegen: Arbeiter, Handwerker und Techniker bereiten die für den Schienen- und den Autoverkehr in den vergangenen zwölf Jahren erstellten Tunnel und die völlig umgebaute Oberfläche der Kriegsstraße auf ihre künftigen Funktionen vor.

weiterKombilösung: Handwerker und Techniker wirbeln

Sport kommt in die Innenstadt

Sport-Fans sollten sich am ersten September-Wochenende nichts vornehmen. Und auch Sportvereine, die ihr Angebot präsentieren wollen, sollten den Termin rot markieren und sich beim Schul- und Sportamt (sport@sus.karlsruhe.de) melden.

weiterSport kommt in die Innenstadt

Vorschau

Einblick in 175 Jahre Freiwillige Feuerwehr Durlach / Lebendige Vermittlung

Pfinzgaumuseum zeigt Sonderausstellung „Wasser marsch“: Stadtspritze setzte ersten Strahl

Die Geburtstagsveranstaltungen fielen Corona zum Opfer. Dennoch haben Interessierte im Jubiläumsjahr Gelegenheit, der Freiwilligen Feuerwehr Durlach und ihrer 175-jährigen Geschichte näherzukommen. Wesentliche Entwicklungen und Ereignisse von den Anfängen der Wehr bis in die Gegenwart beleuchtet jetzt das Pfinzgaumuseum in seiner Sonderausstellung „Wasser marsch“.

weiterPfinzgaumuseum zeigt Sonderausstellung „Wasser marsch“: Stadtspritze setzte ersten Strahl

Verborgene Spuren: Kuratorinnen führen

Kuratorinnen-Führungen stehen auf dem Begleitprogramm zur Ausstellung „Verborgene Spuren. Jüdische Künstler*innen und Architekt*innen in Karlsruhe 1900-1950".

weiterVerborgene Spuren: Kuratorinnen führen
Tiefbauamt erneuert die Fahrbahn in den Sommerferien

Rittnertstraße gesperrt

In der Rittnertstraße zwischen Durlach und Stupferich schreiten die Sanierungsarbeiten voran. Über die Sommerferien wird sie dann in zwei Abschnitten zwischen der Ochsenstraße und dem Lamprechtshof voll gesperrt. Wegen Verzögerungen bei Materiallieferung und zeitweise sehr schlechten Wetterbedingungen wird die Vollsperrung schon ab kommenden Montag, 26. Juli, eingerichtet.

weiterRittnertstraße gesperrt

Vorschau

In Karlsruhe gibt es viele Hilfsangebote / Anzahl der Verstorbenen ist gestiegen

Gedenktag erinnert an Drogentote

Erstmals hat sich Karlsruhe am Gedenktag für Drogentote beteiligt. Am 21. Juli wird national und international den Menschen gedacht, die in Zusammenhang mit Drogenkonsum gestorben sind. Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup sprach bei dem Anlass über die Karlsruher Drogenpolitik. Er hat die Schirmherrschaft für die Stadt übernommen.

weiterGedenktag erinnert an Drogentote

Vorschau

Kulturausschuss stimmt Verwaltungsvorschlag zur Umschichtung im Kulturetat zu

Kulturausschuss: Mietzuschuss für Proberäume

Auf den Wegfall von Proberäumen für die Karlsruher Musikszene wegen Sanierungsprojekten privater Investoren haben Stadt und Gemeinderat rasch reagiert. Ein dem Panorama e.V. angebotenes Objekt im Bulacher Gewerbegebiet zur zumindest teilweisen Kompensation erwies sich als Glücksgriff. Für die Anmietung der Immobilie ab Herbst beschloss der Gemeinderat in seiner April-Sitzung die Gewährung eines Mietzuschusses.

weiterKulturausschuss: Mietzuschuss für Proberäume

Vorschau

Aufzeichnungen des Wissenschaftsfestivals abrufbar

Effekte 2021 on Demand

Wissenschaft an Menschen jeglichen Alters natürlich lehrreich, aber dennoch unterhaltsam zu vermitteln, das hat sich das Karlsruher Festival EFFEKTE auf die Fahnen geschrieben. Wer die Veranstaltungsreihe zwischen dem 12. und 20. Juni verpasst hat, der kann jetzt die Aufzeichnungen der Shows, Podiumsdiskussionen und Vorträge in der Mediathek unter www.effekte-karlsruhe.de nachschauen.

weiterEffekte 2021 on Demand
Kulturamt vergibt 97.815 Euro

UNESCO City of Media Arts: Förderung von Medienkunst

Mit der zweiten Ausschreibung des Projektförderprogramms UNESCO City of Media Arts vergibt das Kulturamt der Stadt Karlsruhe insgesamt 97.815 Euro an 14 Medienkunst-Projekte. Zwölf erhielten eine Förderung als lokale, in Karlsruhe stattfindende öffentliche Medienkunstprojekte, zwei als internationale Netzwerk-Aktivität, die der Intensivierung der Vernetzung, dem Austausch und der Kooperation im Bereich Medienkunst dienen.

weiterUNESCO City of Media Arts: Förderung von Medienkunst

Vorschau

Hochwasser sorgte auch in Karlsruhe für Alarmbereitschaft / Hilfe für Krisengebiete

Hochwasser: Dämme ständig im Blick behalten

Von katastrophalen Zuständen wie in der Eifel oder in Südostbayern ist der Raum Karlsruhe während der jüngsten Unwetterereignisse glücklicherweise verschont geblieben. Dennoch sorgten die enormen Regenmengen auch in der Fächerstadt für Alarmbereitschaft, vor allem die Rheindämme hat die Wasserwacht des Tiefbauamts ständig im Blick.

weiterHochwasser: Dämme ständig im Blick behalten

Putzaktion am Narrenbrunnen

Der Festausschuss Karlsruher Fastnacht (FKF) veranstaltet am Freitag, 23. Juli, um 16.31 Uhr eine närrische Putzaktion des Narrenbrunnens am Kronenplatz.

weiterPutzaktion am Narrenbrunnen

Vorschau

Stadtwerke: Malwettbewerb ist entschieden

Insgesamt 500 gemalte Kunstwerke von Karlsruher Schülerinnen und Schülern zum Thema „Wasser ist Leben“ trafen in den vergangenen Wochen bei den Stadtwerken ein.

weiterStadtwerke: Malwettbewerb ist entschieden
Debatte im Ausschuss über CO2-Vermeidungskosten

Ausschuss für Umwelt und Gesundheit: Parallel handeln

Über CO2-Vermeidungskosten debattierten die Mitglieder des Ausschusses für Umwelt und Gesundheit bei ihrer jüngsten Sitzung. Zur Vertiefung hatte das Gremium zwei Experten wissenschaftlicher Institute digital zugeschaltet – war die Debatte doch von einem aus dem Gemeinderat verwiesenen CDU-Antrag angestoßen worden. Klärung hatte sich die Fraktion vor allem in wirtschaftlicher Hinsicht für viele im Karlsruher Klimaschutzkonzept verankerte Maßnahmen erhofft.

weiterAusschuss für Umwelt und Gesundheit: Parallel handeln

Langenbruchweg vier Wochen gesperrt

Ab dem kommenden Montag, 26. Juli, wird der parallel zur Südtangente führende Geh- und Radweg, der Langenbruchweg, für die Dauer von voraussichtlich vier Wochen im Abschnitt zwischen der Narren- und der Wasserwerkbrücke in beiden Richtungen gesperrt.

weiterLangenbruchweg vier Wochen gesperrt
TRK Innovationsatlas bringt Akteuren direkten Zugang

TechnologieRegion: Neue Plattform

Schnelle Auffindbarkeit ist in der Welt der Innovationen eine entscheidende Voraussetzung. Mit dem TRK Innovationsatlas finden ab sofort Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kommunen rasch zusammen und sind transparent mit ihren Leistungen dargestellt.

weiterTechnologieRegion: Neue Plattform

Ehrung der Stober-Stiftung

Die Werner-Stober-Stiftung zeichnet vor Kurzem junge Eliten aus Handwerk, Musik und Bildung aus Die Bedeutung des Handwerks für die Stadt unterstrich dabei OB Dr. Frank Mentrup in seinem Grußwort: „In Karlsruhe ist das Handwerk bedeutend für die Gründung und hat eine lange Tradition, die wir bewahren müssen. Umso mehr freue ich mich, dass wir heute hervorragende Leistungen in Handwerk, aber auch in Musik und Bildung auszeichnen dürfen“, betonte Mentrup. Der OB dankte der Werner-Stober-Stiftung, dass sie diesen jungen Menschen dafür eine Bühne der Wertschätzung und Anerkennung baut.“

weiterEhrung der Stober-Stiftung

Vorschau

Indischer Tanzabend am Samstag, 7. August, ab 20 Uhr im Kulturzelt Karlsruhe

Indischer Tanzabend: Lebendigkeit und Lebensfreude

Indien kann ganz nah sein: Seit Jahren bestehen gute Verbindungen aus Karlsruhe nach Indien, die seit 2017 bei den „India Summer Days“ kulturell zum Ausdruck kommen. In diesem Jahr kann es aus naheliegenden Gründen kein mehrtägiges Festival geben, aber Karlsruhe Marketing und Event, die Macher der „India Summer Days“, bringen indische Kultur und indisches Feeling auch jetzt nach Karlsruhe – in Kooperation mit der Lasya Priya Group.

weiterIndischer Tanzabend: Lebendigkeit und Lebensfreude

Vorschau

Vorschau

Ausschreibungen

Ausschreibungen nach VOB und VOL der Stadt Karlsruhe und teilweise der städtischen Unternehmen

weiterAusschreibungen