Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 24. September 2021

Vorschau

Wahllokale sind von 8 bis 18 Uhr geöffnet / 125 Briefwahl- und 124 Urnenwahlbezirke

Bundestagswahl am 26. September in Karlsruhe: Stadt ist für Wahlsonntag gerüstet

Die Vorbereitungen zur Wahl des 20. Deutschen Bundestags sind im Wahlamt der Stadt Karlsruhe planmäßig gelaufen. An diesem Sonntag, 26. September, sind Kreiswahlleiter Dr. Albert Käuflein zufolge etwa 205.500 wahlberechtigte Karlsruherinnen und Karlsruher aufgerufen, zu entscheiden, wer aus dem Karlsruher Wahlkreis 271 künftig im Bundestag vertreten sein wird.

weiterBundestagswahl am 26. September in Karlsruhe: Stadt ist für Wahlsonntag gerüstet
Briefwahl auf Rekordniveau / Wahlbriefe einwerfen

Briefwahl: Letzte Möglichkeit

Die Zahl der Briefwahlanträge hat einen Rekordstand erreicht. Bis Donnerstagvormittag (23. September) hatten bereits 101.300 der etwa 206.000 Wahlberechtigten Briefwahlunterlagen angefordert.

weiterBriefwahl: Letzte Möglichkeit

Bundestagswahl: Ergebnisse über Homepage der Stadt

Interessierte können am Sonntag online etwa ab 19 Uhr das Einlaufen der Ergebnisse des Karlsruher Wahlkreises 271 unter einem Link auf der städtischen Homepage www.karlsruhe.de mitverfolgen.

weiterBundestagswahl: Ergebnisse über Homepage der Stadt
Auch bei der Bundestagswahl steht der Urnengang im Zeichen der Corona-Pandemie

Bundestagswahl: Schutzmaßnahmen einhalten

Aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung des Landes besteht die Pflicht, beim Wahlgang, den Mindestabstand von 1,5 Metern zu Anderen vor dem und im Wahlgebäude einzuhalten und eine medizinische Mund-Nasenbedeckung zu tragen.

weiterBundestagswahl: Schutzmaßnahmen einhalten

Vorschau

Seasons of Media Arts noch bis 17. Oktober sichtbar

Medienkunst wird öffentlich

Wie wollen wir in Zukunft leben? Mit dieser Fragestellung und einer neuen Ausgabe ist das urbane Festival für Medienkunst, Seasons of Media Arts, in den Karlsruher Kultursommer 2021 gestartet. Noch bis 17. Oktober sind Video-, Sound- und Lichtinstallationen, Projektionen an Fassaden und Straßen, künstlerische Interventionen und interaktive Projekte insbesondere von lokalen Medienkünstlerinnen und -künstlern im öffentlichen Raum zu sehen.

weiterMedienkunst wird öffentlich

Faire Wochen: Beispiele für Fairen Handel

Fairness im Miteinander und im Handel rücken wieder die Fairen Wochen in den Fokus.

weiterFaire Wochen: Beispiele für Fairen Handel

Vorschau

Drei Szenarien geplant / Zentrum Festplatz / Zahlreiche Begegnungen mit Bürgerschaft

Ökumenischer Rat der Kirchen kommt 2022 zu Vollversammlung nach Karlsruhe: Treffen mit Strahlkraft weltweit

Karlsruhe wird vom 31. August bis zum 8. September 2022 Schauplatz der 11. Vollversammlung des Ökumenischen Rats der Kirchen (ÖRK). Damit das Treffen mit weltweiter Ausstrahlung, das Corona-bedingt von 2021 auf 2022 verschoben werden musste, auf alle Fälle stattfinden kann, haben die Veranstalter gleich drei Szenarien entwickelt.

weiterÖkumenischer Rat der Kirchen kommt 2022 zu Vollversammlung nach Karlsruhe: Treffen mit Strahlkraft weltweit

Vorschau

Mit Event Cube auf dem Marktplatz zeigt sich Bundesverfassungsgericht transparent

Bundesverfassungsgericht: 70-Jahr-Feier in Residenz des Rechts

Es sind mittlerweile längst Synonyme: Karlsruhe und die „Residenz des Rechts“. Aktuell feiert das Bundesverfassungsgericht seinen 70. Geburtstag. Und da in Zeiten der Pandemie ein Bürgerfest weniger angebracht ist, kommt das höchste Gericht der Republik zu den Menschen vor Ort. Am Markt-platz installierte das Bundesverfassungsgericht einen „Event Cube“.

weiterBundesverfassungsgericht: 70-Jahr-Feier in Residenz des Rechts

Radverkehr: Land sucht gute Rad-Ideen

Wie lassen sich andere Menschen motivieren, auf das Fahrrad umzusteigen? Wer dazu eine Idee hat, sollte diese bis zum 15. Oktober beim landesweiten Wettbewerb „Rad-Idee“ einreichen.

weiterRadverkehr: Land sucht gute Rad-Ideen
Planungsausschuss stimmt für neue Lastenradförderung

Lastenräder: Programm läuft bald an

Mit einhelliger Zustimmung nahm der Planungsausschuss des Gemeinderats das neue Förderprogramm „Lastenräder für Karlsruher Familien und Neubürger*innen“ zur Kenntnis. Das Programm kann damit wie geplant in diesem Herbst umgesetzt werden. Insgesamt stehen dafür 200.000 Euro Fördermittel im städtischen Etat zur Verfügung.

weiterLastenräder: Programm läuft bald an

Demenz-Beratung: Kurs für Angehörige

Das Netzwerk Demenz Karlsruhe bleibt engagiert, um von Demenz Betroffene zu beraten und zu unterstützen.

weiterDemenz-Beratung: Kurs für Angehörige

Ausschuss für Umwelt und Gesundheit: Biozertifizierung im Blick

Um Biozertifizierung drehten sich gleich zwei Tagesordnungspunkte bei der jüngsten öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Gesundheit.

weiterAusschuss für Umwelt und Gesundheit: Biozertifizierung im Blick

Vorschau

Energiewendetage Baden-Württemberg: Smarter Ort der Möglichkeiten

Bei den Energiewendetagen Baden-Württemberg konnten sich Interessierte landesweit über die Themen erneuerbare Energien, Energiesparen, Energieeffizienz sowie Klimaschutz und das Reduzieren von Treibhausgasen informieren.

weiterEnergiewendetage Baden-Württemberg: Smarter Ort der Möglichkeiten

Vorschau

Impfung bis 30. September in der ehemaligen Feuerwache

Corona: KIZ ist umgezogen

Das Kreisimpfzentrum (KIZ) ist von der Schwarzwaldhalle in die Räumlichkeiten der nahegelegenen ehemaligen Feuerwache in der Ritterstraße 48 umgezogen. Seit Mittwoch können Impfwillige ihren Piks dort noch bis einschließlich 30. September erhalten. Der Umzug war wegen der Auszählung der bevorstehenden Bundestagswahl notwendig geworden, für die unter anderem auch die Schwarzwaldhalle benötigt wird.

weiterCorona: KIZ ist umgezogen

Vorschau

Saisonauftakt am Badischen Staatstheater im Zeichen der bevorstehenden Sanierung / Neuer Intendant Ulrich Peters würdigt „großartiges Bekenntnis zu Kunst und Kultur“

Badisches Staatstheater: Spielbetrieb trifft auf Baubetrieb

Ein „Roter Teppich“ wird bei festlichen Anlässen üblicherweise ausgerollt, damit die Prominenz darüber schreiten kann und das Publikum Spalier steht. Ganz anders dagegen beim Theatertag des Badischen Staatstheaters: Dort rollten die Ehrengäste den Roten Teppich für die Besucherinnen und Besucher aus, um diese in das neue Entree zu bitten. Damit sollte zum Ausdruck gebracht werden, dass das Publikum im Mittelpunkt steht, denn „wir machen den Theaterbetrieb für Sie“, betonte OB Dr. Frank Mentrup.

weiterBadisches Staatstheater: Spielbetrieb trifft auf Baubetrieb

Kinderbüro wieder „on Air“

Das für Karlsruher Familien entwickelte Online-Format „Kinderbüro on Air“ greift niederschwellig ganz verschiedene Fragen rund um das Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen auf.

weiterKinderbüro wieder „on Air“
Aktionen widmen sich etwa Einsamkeit und Abseitsfalle

Welttag der seelischen Gesundheit

Zum Welttag der seelischen Gesundheit am 10. Oktober führen die Gemeindepsychiatrischen Verbünde in Stadt- und Landkreis Karlsruhe seit Jahren vielfältige Veranstaltungen durch. Im Fokus der diesjährigen Reihe unter der Schirmherrschaft von Sozialbürgermeister Martin Lenz und Landrat Dr. Christoph Schnaudigel steht das Thema Depression.

weiterWelttag der seelischen Gesundheit

Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur: Lehr-Gang durch naturnahen Garten

Beim Rundgang durch den herbstlichen Garten gibt es viel zu entdecken: Sind die Pflanzen gesund? Welche Vorbereitungen sollten getroffen, welche Pflanzen geschnitten werden, welche Pflege steht an?

weiterKarlsruher Energie- und Klimaschutzagentur: Lehr-Gang durch naturnahen Garten

Vorschau

Karlsruhe begeht den Weltkindertag

Weltkindertag: Volle Rechte im Fokus

Zur Feier des Weltkindertags haben in Karlsruhe mehrere Aktionen stattgefunden. Schüler der Waldhausschule Malsch hissten gemeinsam mit Schulleiterin Ursula Grass und Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup die blau-weiße UNICEF-Flagge vor dem Rathaus am Marktplatz. Das Motto der Aktion lautete „Kinderrechte jetzt!“.

weiterWeltkindertag: Volle Rechte im Fokus

Vorschau

Karlsruhe spielt: Mehr Platz zum Spielen

„Die Gelegenheit ergreifen und die Stadt neu erleben“, wie Jonas Nees, Leiter des Kinderbüros, es ausdrückte, das ist möglich, wenn Karlsruhe spielt. Am 16. September fand der Auftakt zur gleichnamigen Aktion statt, bei der im gesamten Stadtgebiet temporäre Spielstraßen entstehen.

weiterKarlsruhe spielt: Mehr Platz zum Spielen

Vorschau

Waldpädagogik: 25-Jahr-Feier zu bildendem Wald

Richtig was los war kürzlich beim 25. Geburtstag der Waldpädagogik Karlsruhe. Zwar Corona-bedingt nur in kleinem Rahmen, hatten die Kinder gleichwohl beim Waldzentrum, im Rätselwald und auch im Waldklassenzimmer reichlich Spaß zur Jubiläumsfeier.

weiterWaldpädagogik: 25-Jahr-Feier zu bildendem Wald

Perspektive Now!Plus: Über Tandems, viel Engagement und Hilfe zum Erfolg

Das seit 2016 bestehende Tandemprojekt Perspektive Now!Plus, das junge Zugewanderte, insbesondere Geflüchtete, mit Hilfe Ehrenamtlicher bei der sprachlichen, schulischen, beruflichen und sozialen Integration unterstützt, kann Zugkraft und Erfolge vorweisen.

weiterPerspektive Now!Plus: Über Tandems, viel Engagement und Hilfe zum Erfolg

Vorschau

Kampagne DACH GESUCHT! appelliert an Bürgerschaft

Suche nach Wohnraum

Jedes Jahr im Herbst ziehen mehr als 9.000 junge Menschen zum Start ihrer Ausbildung nach Karlsruhe und suchen einen Ort zum Wohnen. Die Wohnheimplätze reichen aber bei weitem nicht aus, die Privatzimmervermittlung stößt an ihre Grenzen und der Wohnungsmarkt ist umkämpft. Unterstützung bei der Wohnungssuche erhalten junge Menschen deshalb seit mehreren Jahren durch die Wohnraumkampagne „DACH GESUCHT!“ des städtischen Wissenschaftsbüros und des Studierendenwerks.

weiterSuche nach Wohnraum

Vorschau

Kronenplatz beleben

Café Soli und Näherei: Neue Projekte im Jubez

Mit zwei neuen Projekten im Jubez will die Karlsruher Fächer GmbH (KFG), der seit 2020 das Gebäude gehört, Orte der Begegnung schaffen und den Kronenplatz beleben.

weiterCafé Soli und Näherei: Neue Projekte im Jubez

Schlosslichtspiele: Jazziges zum Lichtspiel-Finale

Vor ihrer letzten Woche stehen die Schlosslichtspiele 2021 mit abendlichen Illuminationen nun ab 19.30 Uhr und dem das Bespielen der Residenzfassade ergänzenden dezentralen Light Festival.

weiterSchlosslichtspiele: Jazziges zum Lichtspiel-Finale

Vorschau

Hohenwettersbach schließt Nahversorgungslücke

Nahversorgung: Ein Traum wird wahr

Nach Jahrzehnten schließt Hohenwettersbach seine Nahversorgungslücke. Künftig können Bewohner des Höhenstadtteils im „Netto“-Supermarkt im Spitalhof ihre Lebensmittel kaufen. Auch für die Einwohner Grünwettersbachs und des Bergwalds ist der neue Vollsortimenter bequem erreichbar.

weiterNahversorgung: Ein Traum wird wahr

Vorschau

Waldstadt: Volkswohnung sponsert Lastenrad

In der Waldstadt können Interessierte ab sofort kostenlos ein Lastenfahrrad ausleihen. In Kooperation mit der Lastenrad-Initiative für die Region Karlsruhe und dem Quartiersprojekt Waldstadt, einer Initiative des Badischen Landesvereins für Innere Mission, hat die Volkswohnung das Rad gesponsert. Nun wurde es feierlich an das Quartiersprojekt übergeben.

weiterWaldstadt: Volkswohnung sponsert Lastenrad

Vorschau

Der Karlsruher Zoo hat dank Showmaster Frank Elstner eine neue Spielstation

Zoologischer Stadtgarten: Neues Spiel für kluge Köpfe

Selbst ein Stadtoberhaupt kann sich der Anziehungskraft eines Spiels nicht erwehren: Bei der offiziellen Übergabe der neuen Station, die Showmaster Frank Elstner dem Karlsruher Zoo schenkte, gerieten nicht nur Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup, sondern auch Zoo-Direktor Dr. Matthias Reinschmidt, Spieleentwickler Rainer Lüth und Prof. Dr. Jens Volkmann, Neurologe am Universitätsklinikum Würzburg, schnell ins Spielen.

weiterZoologischer Stadtgarten: Neues Spiel für kluge Köpfe

Vorschau

Umweltsensorik sorgt für bedarfsgerechte und ressourcenschonende <br />Bewässerung

Pilotprojekt startet auf dem Friedrichsplatz: Karlsruhe wird smarter

Den Startschuss für ein stadtweites Pilotprojekt im Bereich „Smart Cities“ (Intelligente Städte) gaben vergangene Woche Bürgermeister Dr. Albert Käuflein, die Leiterin des Gartenbauamts (GBA), Doris Fath, IT-Amtsleiter Markus Losert sowie der Geschäftsführer der Stadtwerke Karlsruhe (SWK), Dr. Olaf Heil, vor dem Naturkundemuseum.

weiterPilotprojekt startet auf dem Friedrichsplatz: Karlsruhe wird smarter
Verkehrssicherheitskonzept soll fortgeschrieben werden

Verkehr: Unfallzahlen rückläufig

Die Zahl der Unfälle mit Personenschaden ist rückläufig, auch die Unfallhäufungsstellen im Stadtgebiet nehmen ab. Dieses erfreuliche Ergebnis erbrachte die Evaluierung des Verkehrssicherheitskonzepts 2020, die im Planungsausschuss des Gemeinderats vorgestellt wurde. Bürgermeister Dr. Albert Käuflein bezeichnete deshalb die Verkehrssicherheitsarbeit in Karlsruhe als „ingesamt erfolgreich“.

weiterVerkehr: Unfallzahlen rückläufig

Grötzingen: Malerdorf ist „wieder da“

Der Freundeskreis Badisches Malerdorf Grötzingen will nach dem Stillstand im Lockdown mit einem Tag der Aktionen ein deutliches Zeichen setzen. Unter diesem Motto „Wir sind wieder da!“ zeigt der Verein am Sonntag, 26. September, ab 11 Uhr die Vielfalt und Kreativität der Kulturschaffenden des Ortes und der Region.

weiterGrötzingen: Malerdorf ist „wieder da“

Vorschau

„Karlsruhe kickt fair“ mit fairen Bällen

Sportliche Fairness beginnt idealerweise nicht erst im Spiel oder Training, sondern in der Produktion der Geräte. Zum Start der „Fairen Wochen“ in Karlsruhe übergab Bürgermeisterin Bettina Lisbach 16 fair gehandelte Bälle für diverse Sportarten an das Otto-Hahn-Gymnasium (OHG). Fußbälle, Handbälle und Volleybälle durfte die Schülerschar auch gleich ausprobieren. U19-Akteure des KSC, die an der zertifizierten Eliteschule für Fußball/Sport ihr Abitur machen, zeigten gleich einige Kabinettstückchen mit den Bällen, die das Label „Karlsruhe kickt fair“ tragen.

weiter„Karlsruhe kickt fair“ mit fairen Bällen

Vorschau

Vorschau

Ausschreibungen

Ausschreibungen nach VOB und VOL der Stadt Karlsruhe und teilweise der städtischen Unternehmen

weiterAusschreibungen

Vorschau