Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 24. September 2021

Briefwahl: Letzte Möglichkeit

Briefwahl auf Rekordniveau / Wahlbriefe einwerfen

Die Zahl der Briefwahlanträge hat einen Rekordstand erreicht. Bis Donnerstagvormittag (23. September) hatten bereits 101.300 der etwa 206.000 Wahlberechtigten Briefwahlunterlagen angefordert.

Das zentrale Briefwahlbüro in der Kriegsstraße 100, hat am heutigen Freitag, 24. September, noch bis 18 Uhr geöffnet. Dort können Wählerinnen und Wähler auch gleich vor Ort wählen. Unbedingt zu beachten ist, dass Wahlbriefe spätestens am Wahlsonntag, 26. September bis 18 Uhr im Wahlamt, Zähringerstraße 61 oder im Briefwahlbüro, Kriegsstraße 100 eingeworfen werden müssen. Sollten die beantragten Briefwahlunterlagen von der Post nicht zugestellt worden sein, kann nur noch bis Samstag, 25. September, 12 Uhr, im Wahlamt der Stadt Karlsruhe Ersatz ausgestellt werden. Dem Wahlamt zufolge ist es nicht möglich, nach Beantragung und Nichterhalt der Briefwahlunterlagen an der Urne zu wählen. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe