Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 24. September 2021

Perspektive Now!Plus: Über Tandems, viel Engagement und Hilfe zum Erfolg

Das seit 2016 bestehende Tandemprojekt Perspektive Now!Plus, das junge Zugewanderte, insbesondere Geflüchtete, mit Hilfe Ehrenamtlicher bei der sprachlichen, schulischen, beruflichen und sozialen Integration unterstützt, kann Zugkraft und Erfolge vorweisen.

Aktuell gibt es 80 Tandems aus jeweils einem oder einer Zugewanderten und einer freiwilligen Pendantperson, erklärte das Internationale Begegnungszentrum (ibz) vorigen Freitag in einem Austausch. Daran nahmen kooperierende Partnerinnen und Partner sowie Kräfte aus Verwaltung, Agentur für Arbeit und Stiftungen teil, um zu konstatieren, was gelang und wo weitere Bedarfe sowie Potenziale bestehen. Ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben 15 Nachwuchskräfte, sie arbeiten nun in ganz unterschiedlichen Bereichen wie Pflege, Erziehung, Garten- und Landschaftsbau, IT, Lagerlogistik, Metallbau und Gastronomie.

Für das ibz ist entscheidend, diese Erfolge sichtbar zu machen und Leistungen wertzuschätzen, die diese Menschen trotz aller Probleme zum Erlernen der deutschen Sprache, wozu Nachhilfe griff, sowie zu fachlicher Kompetenz erbrachten.
Bürokratie, Unsicherheit zum Aufenthaltsrecht, Erfahrungen von Diskriminierung und Rassismus, häufig Sorgen um die Familie im Herkunftsland belasteten sehr. Das von Stadt und Europäischem Sozialfonds geförderte Projekt ist wie berichtet für den Deutschen Engagementpreis nominiert. -red-/-mab-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe