Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 5. November 2021

Vorschau

Bau an Knielinger Allee auch Monument der Versöhnung

Synagoge an der Knielinger Allee vor 50 Jahren eingeweiht: Längst sichtbarer Teil des Stadtbilds

Das Erinnern an jüdisches Leben in Deutschland enthält unabänderlich die Mahnung an antisemitische Ausgrenzung und die Schrecken der Shoah. Auch die Geschichte Karlsruhes verzeichnet diese finsteren Zeiten. Deren Erwähnung mischte sich bei der Jubiläumsfeier zum 50-jährigen Bestehen der Synagoge an der Knielinger Allee in die Gratulationen.

weiterSynagoge an der Knielinger Allee vor 50 Jahren eingeweiht: Längst sichtbarer Teil des Stadtbilds

Vorschau

Reichspogromnacht: Erinnern und wachsam sein

In Erinnerung an die Reichspogromnacht, in der vom 9. auf den 10. November 1938 von den Nationalsozialisten organisierte Schlägertrupps reichsweit Synagogen in Brand setzten, Jüdinnen und Juden misshandelten und jüdische Geschäfte zerstörten, versammeln sich auch 2021 am Jahrestag Schülerinnen und Schüler auf dem Platz der ehemaligen Synagoge in der Kronenstraße 15.

weiterReichspogromnacht: Erinnern und wachsam sein

Vorschau

Jährliche Weihnachtsaktion „Freude schenken“ beginnt

Weihnachten: Wieder Tüten füllen

Weihnachtszeit ist Geschenke-Zeit. Damit sich auch Bedürftige über ein Präsent freuen können, gibt es wieder die jährliche Aktion „Freude schenken“ von Diakonischem Werk, Caritasverband, Karlsruhe Marketing & Event GmbH (KME) sowie von der City Initiative Karlsruhe.

weiterWeihnachten: Wieder Tüten füllen

Film über Demenz: Vergiss mein nicht

Das Netzwerk Demenz Karlsruhe zeigt am Mittwoch, 10. November um 18 Uhr in der Stadtbibliothek, Ständehausstraße 2, die Dokumentation „Vergiss mein nicht" im Rahmen des Europäischen Filmfestivals der Generationen.

weiterFilm über Demenz: Vergiss mein nicht
Erfolgreicher Blackout-Test von VBK und KASIG im Karlsruher Stadtbahntunnel

Stadtbahntunnel: Notleuchten sind angesprungen

Die Verkehrsbetriebe (VBK) und die Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (KASIG) haben vor Kurzem bei einem umfangreichen „Blackout-Test“ im Karlsruher Stadtbahntunnel geprüft, ob „im Fall der Fälle“ sämtliche erforderlichen Not- und Orientierungsbeleuchtungen binnen kürzester Zeit „anspringen“.

weiterStadtbahntunnel: Notleuchten sind angesprungen

Corona: Warnstufe gilt, Impfchance nutzen

Seit Mittwoch dieser Woche gilt landesweit die Warnstufe, mit der in erster Linie (Zutritts-)Auflagen für nicht Geimpfte und nicht Genesene einhergehen. Damit reagiert Baden-Württemberg auf die angespannte Lage vor allem in den Krankenhäusern, wie bei mehr als 250 zur Corona-Behandlung genutzten Intensivbetten an zwei aufeinanderfolgenden Werktagen vorgesehen.

weiterCorona: Warnstufe gilt, Impfchance nutzen

Forum Ehrenamt: Mehr beteiligen, weniger Bürokratie

Um das positive Wirken von ehrenamtlich Tätigen nicht durch ein Zuviel an Bürokratie abzuschwächen, hat das Land Baden-Württemberg eine Initiative zur Entbürokratisierung bei Vereinen und Ehrenamt gestartet.

weiterForum Ehrenamt: Mehr beteiligen, weniger Bürokratie

Vorschau

Neuer Bußgeldkatalog tritt nächste Woche in Kraft

Bußgeld: Verstöße kosten mehr

Nachdem am 28. April 2020 die StVO-Novelle in Kraft getreten war, deren Teilnichtigkeit die Anwendung des neuen Bußgeldkataloges zunächst unmöglich machte, wurde am 8. Oktober 2021 im Bundesrat erneut über die Änderungen entschieden. Nach abschließender Freigabe des Bundesverkehrsministeriums werden die geänderten Bußgeldsätze jetzt ab dem 10. November in der Praxis angewandt.

weiterBußgeld: Verstöße kosten mehr

Vorschau

Standort Bahnhof Hagsfeld

Neue regiomove-Ports: Mobilität physisch vernetzt

Digital miteinander verknüpft sind die verschiedenen Mobilitätsangebote über die regiomove-App schon seit längerem, nun erfolgt im nächsten Schritt die physische Bündelung.

weiterNeue regiomove-Ports: Mobilität physisch vernetzt

Pfinzgaumuseum: Feuerwehr für Grundschulkinder

Unter dem Motto „Feuerwehr für Kinder“ bietet das Pfinzgaumuseum in der Durlacher Karlsburg Durlach am Sonntag, 14. November, um 15 Uhr eine Nachmittagsveranstaltung.

weiterPfinzgaumuseum: Feuerwehr für Grundschulkinder

Vorschau

VBK und AVG: Spitze neu aufgestellt

Christian Höglmeier ist Geschäftsführer bei VBK und AVG
Christian Höglmeier ist seit 1. November neuer technischer Geschäftsführer der Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) und der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG).

weiterVBK und AVG: Spitze neu aufgestellt

Vorschau

Josef Hug: 46 Jahre für das Klinikum

„Genießen Sie den neuen Lebensabschnitt in vollen Zügen“, gab Bürgermeisterin Bettina Lisbach dem ehemaligen Pflegedirektor des Klinikums bei seiner offiziellen Verabschiedung am vergangenen Mittwoch mit auf den Weg.

weiterJosef Hug: 46 Jahre für das Klinikum

Vorschau

Theatervorplatz wird aufgewertet

„Das Wohnzimmer der Stadt bekommt seine grüne Veranda“ – diese Rolle soll nach Ansicht von Johannes Graf-Hauber, dem geschäftsführenden Direktor des Badischen Staatstheaters, künftig der Hermann-Levi-Platz vor dem Theater spielen. Um die derzeit eher trist wirkende Fläche (unser Bild) aufzuwerten, hatte das Land Baden-Württemberg einen Gestaltungswettbewerb durchgeführt, dessen Ergebnis nun feststeht.

weiterTheatervorplatz wird aufgewertet

Vorschau

Hochdruck in der Kriegsstraße und Hochspannung im Bahntunnel unter Kaiserstraße

Kombilösung: Unter der Erde läuft die Prüfphase

Die Gleisanlage in der Kriegsstraße ist bald fertig, die Grünflächen werden oder sind schon angelegt, Bäume laufend gepflanzt. Kurzum: Mit Hochdruck sorgen Arbeiter in diesem Teil der Kombilösung dafür, dass der Inbetriebnahme-Termin am 12. Dezember dieses Jahres eingehalten werden kann.

weiterKombilösung: Unter der Erde läuft die Prüfphase

Vorschau

Vier Konzerte bei Musik im Rathaus / Anmeldung erforderlich

Musik im Rathaus: Es klingt klassisch

Die Konzertreihe „Musik im Rathaus“ kann in diesem Jahr wieder stattfinden und hat an vier Montagen klassische Konzerte im Programm.

weiterMusik im Rathaus: Es klingt klassisch
Live im ZKM und als Stream

ARD-Hörspieltage: Sechs Preise zu vergeben

Nach einem Corona-bedingten Jahr Pause finden die ARD-Hörspieltage nun wieder live statt. Am 12. und 13. November können Besucher und Besucherinnen im Zentrum für Kunst und Medien (ZKM) in Karlsruhe bei der zweitägigen Veranstaltung vor Ort dabei sein.

weiterARD-Hörspieltage: Sechs Preise zu vergeben

Vorschau

Podcast-Projekt informiert zu Karlsruher Straßen, Geschichten und Musik

Podcast-Projekt: Klingende Straßennamen

Bachstraße, Brahmsstraße, Anton-Bruckner-Straße – die Komponisten hinter diesen Karlsruher Straßennamen nimmt ein Podcast-Projekt der Hochschule für Musik Karlsruhe genauer unter die Lupe. Sechs Folgen sind bereits fertig und informieren zu bekannten Größen wie Bruckner und Brahms, aber auch unbekannteren Namen wie Joseph Martin Kraus, Friedrich Silcher und Carl Millöcker. Zwei weitere Podcasts über Mozart und Bach werden in Kürze abrufbar sein.

weiterPodcast-Projekt: Klingende Straßennamen

Betriebsumfrage zum Standort und zu Corona-Folgen: Die Meisten sind zufrieden

Die Stadt hat jetzt die Ergebnisse der in Kooperation mit der City Initiative Karlsruhe im April und Mai durchgeführten Unternehmens- und Betriebsumfrage veröffentlicht. Die 618 teilnehmenden Betriebe haben in der Online-Umfrage ihre Einschätzungen zu Karlsruhe als Wirtschaftsstandort, betrieblichen Folgen der Corona-Pandemie sowie zu Leistungen und Angeboten der Wirtschaftsförderung abgegeben.

weiterBetriebsumfrage zum Standort und zu Corona-Folgen: Die Meisten sind zufrieden

Vorschau

Vierordtbad: Musik und Licht erfüllen Rotunde

Wenn es draußen dunkel ist, kommt die Illumination der Kuppel voll zur Geltung. Bunte Lichtkreise breiten sich wie Wellen an der Decke aus. Musik und Gesang hallen eindrücklich von den gefliesten Wänden der Rotunde im Vierordtbad. Bei der 360-Grad-Veranstaltung „Sounds of Life“ vereinen sich audio-visuelle Effekte zu einer einzigartigen Komposition. Am Freitag, 19. November, findet nun die Uraufführung statt.

weiterVierordtbad: Musik und Licht erfüllen Rotunde

Regierungspräsidium: Pop-Up-Store mit breiter Resonanz

Der Pop-Up-Store im Erdgeschoss des Regierungspräsidiums Karlsruhe am Rondellplatz setzte vor Kurzem drei Tage lang für die hiesige Kultur- und Kreativwirtschaftsbranche ein wichtiges Zeichen in der Pandemie.

weiterRegierungspräsidium: Pop-Up-Store mit breiter Resonanz

KVV: Mitnehmen ohne Kosten

Geteilte Freude ist doppelte Freude. Deshalb können Abonnenten eines Nahverkehrstickets im Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) im November und Dezember täglich einen Lieblingsmenschen kostenlos mitnehmen und so gemeinsam das KVV-Gebiet erkunden.

weiterKVV: Mitnehmen ohne Kosten

Vorschau

Karlsruher Stadtverwaltung erhält Nachhaltigkeitspreis

Neues Leben für alte IT

Insgesamt 4.000 gebrauchte IT- und Mobilgeräte der Stadtverwaltung Karlsruhe sind in den vergangenen 15 Jahren für eine Weiterverwendung aufbereitet worden. Für diesen vorbildlichen Umgang mit den Altgeräten hat Bürgermeister Dr. Albert Käuflein in der vergangenen Woche einen Award entgegengenommen.

weiterNeues Leben für alte IT
Empfang in Karlsburg / Antrittsbesuch für Rijekas OB

Deutsch-Kroatische Gemeinschaft: Zehn Jahre verbunden

Eine erste Dekade währt nun das 2011 geknüpfte Band zwischen Karlsruhe und seiner kroatischen Projektpartnerstadt Rijeka. Die Deutsch-Kroatische Gemeinschaft Karlsruhe und Umgebung hatte dies zum Anlass genommen, zu einer Veranstaltung im Festsaal der Durlacher Karlsburg Mitglieder, Sponsoren, Freunde und Partner des Vereins sowie Repräsentanzen beider Städte einzuladen.

weiterDeutsch-Kroatische Gemeinschaft: Zehn Jahre verbunden

Vorschau

Wieder Wintervergnügen

Stadtwerke „Eiszeit“: Bald glühen die Kufen

Nach einjähriger, durch die Corona-Pandemie bedingten Zwangspause glühen vor dem Karlsruher Schloss bald wieder die Kufen. Vom 25. November bis zum 30. Januar lockt dort die Stadtwerke „Eiszeit“ große und kleine Gäste zum Besuch.

weiterStadtwerke „Eiszeit“: Bald glühen die Kufen

Vorschau

Beweidung durch Ziegen soll Zustand der Sandgrube am Grünen Weg verbessern

Neureut: Tierische Landschaftspflege

Neben der weiter nördlich liegenden „Toskana“ gehört auch das Flächenhafte Naturdenkmal (FND) „Sandgrube Grüner Weg - West“ zu den sehr seltenen Sandgebieten.

weiterNeureut: Tierische Landschaftspflege

Vorschau

Vorschau

Ausschreibungen

Ausschreibungen nach VOB und VOL der Stadt Karlsruhe und teilweise der städtischen Unternehmen

weiterAusschreibungen

Vorschau