Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 26. November 2021

Vorschau

Lichterglanz der Weihnachtsstadt bis 23. Dezember geplant / 2G-Plus-Regelung und Maskenpflicht auf gesamtem dezentralem Gelände

Weihnachtsstadt: Christkindlesmarkt eröffnet

Stuttgart, Freiburg, Pforzheim und Ettlingen sind nur einige Städte, in denen in den vergangenen Tagen der Weihnachtsmarkt abgesagt worden ist. Die neue Corona-Verordnung des Landes, die nun eine 2G-Plus-Regelung auf dem kompletten Weihnachtsmarkt vorsieht, setzt die Schausteller unter Druck, nachzurechnen, ob sich ihr Stand noch lohnt. Susanne Filder, Vorsitzende der Karlsruher Schausteller, sagte bereits vorige Woche auf einer Pressekonferenz, dass 2G-Plus „fatal“ sei. Bedeute das doch, zweimal lange anzustehen – einmal zum Testen und einmal, um auf den Christkindlesmarkt zu dürfen. Auf dieses Prinzip, bei allem Verständnis, baut die Stadt.

weiterWeihnachtsstadt: Christkindlesmarkt eröffnet

Weihnachtsstadt: Kulturhütte, Puppe und goldene Flügel

Eine bunte Weihnachtshütte, funkelnde Lichter und ein Weihnachtsbaum verwandeln die Tourist-Information in eine Erweiterung des Weihnachtsmarkts. Besinnlichkeit und festliche Geschenkanregungen möchte die Karlsruhe Tourismus GmbH (KTG) so bieten.

weiterWeihnachtsstadt: Kulturhütte, Puppe und goldene Flügel

Vorschau

Deutsches Zentrum Mobilität der Zukunft war zu Gast

Mobilität: Alternative für Pendler

Pionierarbeit bei der Verknüpfung der Verkehrssysteme von Stadt und Umland hat Karlsruhe schon vor über einem Vierteljahrhundert mit dem Stadtbahnsystem „Karlsruher Modell“ geleistet. Nun soll „ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zur Modellregion für nachhaltige Mobilität gesetzt werden“, kündigte Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup bei einem Pressegespräch im KIT an.

weiterMobilität: Alternative für Pendler

STUVA-Preis: Hohe Ehre für die Kombilösung

Die Kombilösung steht, wie die Karlsruher Schieneninfrastrutur-Gesellschaft (KASIG) berichtet, in der Fachwelt nun in einer Reihe mit den Eisenbahn-Querungen des Projekts der Neuen Eisenbahn-Alpentransversalen der Schweiz sowie deren Basistunneln durch Gotthard und Lötschberg.

weiterSTUVA-Preis: Hohe Ehre für die Kombilösung

Vorschau

Badisches Konservatorium startet Spendenkampagne für neues Instrument

KONS: Steinway soll Talente beflügeln

Die ehemalige Dragonerkaserne in der Karlsruher Weststadt dient dem Badischen Konservatorium ab Anfang 2023 als neues Zuhause. Herzstück des dann sanierten Gebäudes ist der Konzertsaal. Um den im Vergleich zur bisherigen Spielstätte erheblich größeren Veranstaltungsraum klanglich bestmöglich auszufüllen, benötigt die städtische Musikschule einen adäquaten Flügel.

weiterKONS: Steinway soll Talente beflügeln

Vorschau

Zukunft der Stadt mitgestalten, Potenziale einbringen

Einbürgerungsfeier im Konzerthaus: „Hier fühle ich mich wohl“

Rund 480 Menschen nahmen zwischen dem 1. Oktober 2020 und dem 31. Oktober 2021 in Karlsruhe die deutsche Staatsbürgerschaft an. Etwa ein Drittel von ihnen kam kürzlich zur Einbürgerungsfeier, die erstmalig im Konzerthaus stattfand. Zuletzt fiel die Feier der Pandemie zum Opfer. Umso mehr freute sich OB Dr. Frank Mentrup „über das besondere Ereignis“. Im Namen der Stadt gratulierte er Neubürgern, die beispielsweise syrische, türkische, senegalesische oder kroatische Wurzeln haben. „In Zukunft werden Sie unser Land mitgestalten. Sie gehören zu Karlsruhe und bereichern die Stadt mit ihren Potentialen und Hintergründen“, betonte das Stadtoberhaupt.

weiterEinbürgerungsfeier im Konzerthaus: „Hier fühle ich mich wohl“

Corona: Seit Mittwoch gilt Alarmstufe II

Drohender Kollaps auf den Intensivstationen und Pflegepersonal, das mit den Kräften am Ende ist. Da sich die Infektionslage immer dramatischer entwickelt, hat die Landesregierung am Mittwoch die neu entwickelte Alarmstufe II ausgerufen.

weiterCorona: Seit Mittwoch gilt Alarmstufe II

Vorschau

Wunschaktion: Jetzt Wünsche wahr machen

Mal darf es eine Rapunzel-Puppe, mal eine Spiderman-Figur sein, ein Ball, ein ferngesteuertes Auto. Auch Stifte, Gutscheine oder eine schöne Turnhose haben Mädchen und Jungen aus kinderreichen Familien, die Sozialleistungen beziehen, auf Wunschzettel des Stadtjugendausschusses (stja) geschrieben, die samt Erklärungen auch dieses Jahr an einem Baum im Erdgeschoss-Foyer des Rathauses am Marktplatz hängen.

weiterWunschaktion: Jetzt Wünsche wahr machen
Land fördert Projekt der SJB mit 600.000 Euro

Sozial- und Jugendbehörde: Qualität durch Vielfalt

Die Sozial- und Jugendbehörde (SJB) hat sich mit dem Projekt „Vielfalt nutzen und Bildung stärken: Qualität entwickeln durch Vielfalt in Kindertageseinrichtungen in Karlsruhe – ViBi-Q“ beim Kultusministerium erfolgreich um Fördergelder beworben. Über das vom Land Baden-Württemberg im Rahmen des Gute-Kita-Gesetzes aufgelegte Programm „Trägerspezifische innovative Projekte“ (TiP) erhielt Karlsruhe als einer von 45 Modellstandorten Mittel über rund 600.000 Euro – rückwirkend zum 1. September.

weiterSozial- und Jugendbehörde: Qualität durch Vielfalt

Vorschau

Offene Pforte: Winterlich beleuchtet

Dass ein Garten auch abseits sommerlicher Blütenpracht einen besonderen Reiz entfalten kann, das stellt der letzte Termin der Offenen Pforte 2021 unter Beweis.

weiterOffene Pforte: Winterlich beleuchtet

Bußgelder: Corona-Regeln bleiben im Fokus

Seit Beginn der Pandemie hat die städtische Bußgeldstelle rund 7.200 Verstöße gegen Corona-Bestimmungen bearbeitet. Dabei wurden Bußgelder in Höhe von 660.000 Euro festgesetzt.

weiterBußgelder: Corona-Regeln bleiben im Fokus

Felix-Mottl-Straße: Baumpflanzen hat begonnen

Das Gartenbauamt (GBA) beginnt mit den Arbeiten zu Baumpflanzungen an der Felix-Mottl-Straße. In den vergangenen Jahren waren viele der alten Zierkirschbäume als nicht mehr vital zu entfernen. Mit der aktuellen Maßnahme vervollständigen die Fachleute den verbleibenden Baumbestand nun nach und nach.

weiterFelix-Mottl-Straße: Baumpflanzen hat begonnen

TechnologieRegion: Regional und global herausragend

GLOBAL 2021, der wie berichtet vorige Woche verliehene Außenwirtschaftspreis der TechnologieRegion Karlsruhe (TRK), würdigt drei regionale Unternehmen für herausragende Leistungen: Vincent Systems (Karlsruhe), Weber Ultrasonics (Karlsbad), Brandenburger (Landau).

weiterTechnologieRegion: Regional und global herausragend

Vorschau

Feuerwehr-Geschichte(n): Stadtarchiv erhält Unterlagen der Firma Carl Metz

„Eine ganz wichtige Quelle zur Erforschung der Karlsruher Wirtschaftsgeschichte“, so Bürgermeister Dr. Albert Käuflein, ist in Kürze im Stadtarchiv für Benutzerinnen und Benutzer zugänglich.

weiterFeuerwehr-Geschichte(n): Stadtarchiv erhält Unterlagen der Firma Carl Metz

Vorschau

Neufeststellen der Einwohnerzahl „von großer finanzieller Tragweite“ / Verwaltung informiert Gemeinderat über Vorbereitungen der Stadt für Zensus 2022

Zensus: Erhebungsstelle eingerichtet

Was früher Volkszählung hieß, ist heute längst anders geregelt: mit dem Zensus, der seit 2011 EU-weit alle zehn Jahre abzuhalten ist, in Deutschland dann aber pandemiebedingt auf kommendes Jahr verschoben wurde. Auf Basis bundesdeutscher Gesetze und baden-württembergischer Bestimmungen nahm die Erhebungsstelle der Stadt zum 1. Oktober ihren Dienst auf. Von dieser Eröffnung und den Aufgaben der Stelle nahm der Gemeinderat nun offiziell Kenntnis.

weiterZensus: Erhebungsstelle eingerichtet

Gemeinderat: Kostenlose Hygieneprodukte

In zwei Lager gespalten zeigte sich der Gemeinderat bei der Debatte eines Antrags der Linken-Fraktion. Diese forderte die Verwaltung auf, in Zukunft Damenhygiene-Artikel zur kostenfreien Nutzung in städtischen Einrichtungen bereitzustellen. Weiterhin solle die Stadt eine Vorbildfunktion einnehmen, um auch nicht-öffentliche Einrichtungen zu sensibilisieren und vorschlagsweise durch ein Rundschreiben zu informieren.

weiterGemeinderat: Kostenlose Hygieneprodukte

Vorschau

SPD-Fraktion fordert mehr Raum für den Schulsport

Gemeinderat: Gemeinsamer Auftrag

Zur Verbesserung der angespannten Sporthallensituation in Karlsruhe setzte sich die SPD-Gemeinderatsfraktion mit einem Antrag ein. Dass Schülerinnen und Schüler oftmals weite Strecken mit Bus und Bahn auf sich nehmen müssen, um überhaupt am Schulsport teilnehmen zu können, sei „unzumutbar.“

weiterGemeinderat: Gemeinsamer Auftrag

Vorschau

Gemeinderat: E-Busse Thema für Aufsichtsrat

Die Stadt verfolgt, unterstützt durch den Gemeinderat, weiter das Ziel, E-Busse in die Flotte der Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) einzubinden und so die bundesweit rechtsverbindliche Pflicht zu erfüllen, „bei der Beschaffung von Fahrzeugen umwelttechnische Vorgaben einzuhalten“.

weiterGemeinderat: E-Busse Thema für Aufsichtsrat

Gemeinderat: Beiträge und Beträge erhöht

Die das Erheben von Erschließungsbeiträgen und Kostenerstattungsbeträgen in Karlsruhe regelnde Satzung erfährt nach einstimmigem Beschluss des Gemeinderats Änderungen: Dies hat Auswirkungen für Tiefbau und Straßenbeleuchtung.

weiterGemeinderat: Beiträge und Beträge erhöht

Gemeinderat: Schranke statt eines Krötenzauns

„Die Verwendung eines Krötenschutzzaunes als Alternative zur nächtlichen Sperrung der Alten Bahnlinie in Neureut während der Amphibienwanderung wurde vorab gründlich überdacht und abgewogen“, dann aber für „nicht durchführbar“ eingestuft, erklärte die Verwaltung der AfD.

weiterGemeinderat: Schranke statt eines Krötenzauns

Gemeinderat: Zur Beratung in die Ausschüsse verwiesene Anträge

Das von der SPD als Antrag eingereichte Anliegen, die Beratungsstelle „Pflegestützpunkt“ wieder gut sichtbar in der Innenstadt zu verorten, wurde kurzfristig direkt zur Beratung auf Ausschussebene verwiesen. Gleich dafür vorgesehen waren fünf weitere Anträge.

weiterGemeinderat: Zur Beratung in die Ausschüsse verwiesene Anträge

Gemeinderat: Maler- und Lackierarbeiten vergeben

Mit Maler- und Lackierarbeiten sowie Beschichtungsmaßnahmen in verschiedenen Teilen der Stadt sind ab dem kommenden Jahr mehrere regionale Firmen betraut. Das Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft hat 13 Firmen vorgeschlagen, von denen alle bis auf eine Ausnahme aus Karlsruhe stammen.

weiterGemeinderat: Maler- und Lackierarbeiten vergeben

Vorschau

„Situation nicht entspannt“

Akteurstreffen Wohnungsbau: Ausbau ist erforderlich

Vieles hat sich durch die Corona-Pandemie verändert, nicht jedoch der Karlsruher Wohnungsmarkt. „Die Situation ist weiterhin nicht entspannt“, stellte Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup beim sechsten Akteurstreffen Wohnungsbau fest.

weiterAkteurstreffen Wohnungsbau: Ausbau ist erforderlich

Volkswohnung: Wohnraum für die Waldstadt

Die Entscheidung im Planungswettbewerb für die neue Wohnanlage in der Königsberger Straße der Waldstadt ist gefallen. Die Jury unter Vorsitz von Prof. Jörg Aldinger vergab vorige Woche drei Preise: Auf Rang eins unter 15 Büros landete KUBUS360 aus Stuttgart, mit zwei dritten Plätzen wurden DGJ Architektur (Frankfurt) und J M N Architekten (Karlsruhe) bedacht, teilte die Volkswohnung mit.

weiterVolkswohnung: Wohnraum für die Waldstadt

Aktion „1 – 2 – 3“ in Stadtbücherei

Auch dieses Jahr beteiligt sich die Stadtbibliothek mit ihren Zweigstellen an der Aktion „Lesestart 1 – 2 – 3“, initiiert von der Stiftung Lesen.

weiterAktion „1 – 2 – 3“ in Stadtbücherei

Vorschau

Friedhof Neureut mit positiver Klimabilanz

Einen weiteren Baustein für den Karlsruher Klimaschutz nahm Bürgermeisterin Bettina Lisbach vorige Woche in Neureut offiziell in Betrieb: Auf dem Stadtteilfriedhof gibt es nun eine Photovoltaikanlage, die Strom mit Sonnenenergie erzeugt (unser Bild). „Eine weitere Anlage haben wir parallel auf dem Stadtteilfriedhof Oberreut installiert und an beiden Standorten die Heizanlagen klimafreundlich erneuert“, berichtete Lisbach vor Ort.

weiterFriedhof Neureut mit positiver Klimabilanz

Vorschau

Kronenplatz mit Möbeln jung und kreativ

Die Stadt hat 16 weitere Sitzmöbel bestellt, die nun seit Anfang November auf dem Kronenplatz zusätzlich genutzt werden können (unser Bild). Bereits voriges Jahr wurden neben einigen Bäumen zwei Sitzmöbel des gleichen Modells aufgestellt und erprobt.

weiterKronenplatz mit Möbeln jung und kreativ
Jugendforum des Netzwerks fokus.energie beleuchtet nachhaltige Perspektiven

fokus.energie: Klimaschutz als Berufsbild

Ob Versorgungs- und Energiesicherheit, Alternativen, Innovationen, Forschung, Produktion, Transportkonzepte oder mögliche Anwendungen: Das gesamte Themenfeld Energie rückt mit all seinen Facetten stärker in den Fokus – auch bei Ausbildung, Studium und Berufswahl.

weiterfokus.energie: Klimaschutz als Berufsbild

Vorschau

Aussegnungshalle Wolfartsweier: Auszeichnung für besonderes Bauwerk

Was lange währt, wird endlich gut. Dieses Motto trifft auf die Aussegnungshalle auf dem Wolfartsweierer Friedhof in besonderem Maße zu, denn das Bauwerk ist nach mehr als zehn Jahren Vorlaufzeit so gut geworden, dass es mit dem Hugo-Häring-Preis für besonderes Bauen ausgezeichnet wurde.

weiterAussegnungshalle Wolfartsweier: Auszeichnung für besonderes Bauwerk

Vorschau

Vor 100 Jahren starb Friedrich Hoepfner

Stadtgeschichte: Brauer und Burgherr

„Ritter von Neuschwanstein“ sollen ihn im Scherz seine Freunde genannt haben. Ganz so abwegig ist der Vergleich keinesfalls, denn so wie die Adligen im Mittelalter ihr eigenes Reich erschufen, setzte sich Friedrich Hoepfner mit der „Hochburg der Braukunst“ in der Oststadt ein Denkmal, das bis heute vom bürgerlichen Selbstbewusstsein des am 23. November vor 100 Jahre verstorbenen Kommerzienrates zeugt.

weiterStadtgeschichte: Brauer und Burgherr

Vorschau

Beim Bahntunnel werden die Eingänge sichtbar und erfolgt die Vorlage zur Freigabe

Nur noch zwei Wochen bis zum Start der Kombilösung: Endspurt für neue Kriegsstraße

Der Umbau der Kriegsstraße für eine oberirdische neue Gleistrasse und den darunter befindlichen Straßentunnel befindet sich oben im Endspurt – mit Blick auf den 12. Dezember: Für diesen besonderen dritten Adventssonntag, an dem auch der generelle Fahrplanwechsel erfolgt, ist die Inbetriebnahme der Kombilösung vorgesehen, zumindest bezüglich zweier der drei Hauptelemente: der Bahntunnel unter Kaiserstraße und Via Triumphalis sowie die Gleistrasse auf der Kriegsstraße. Der kommende Liniennetzplan funktioniert nur, wenn neben der Bahntunnelanlage weiter südlich Gleise und Halte zur oberirdischen Entlastung sowie die Kreuzungen Mendelssohnplatz und Karlstor betriebsbereit sind.

weiterNur noch zwei Wochen bis zum Start der Kombilösung: Endspurt für neue Kriegsstraße

Vierordtbad: Sounds of Life in der Rotunde

Klangvoll begeisterte die gerade fertig sanierte, verschönerte und erweiterte Therme Vierordtbad voriges Wochenende mit der Premiere zu Sounds of Life: Nach Jahren der Vorbereitung sowie Corona-bedingter Verzögerung, wobei der Umbau in der Zwangspause gelang, verfolgten Thermen-Gäste wie Externe den Genuss für Auge und besonders Ohr in der passend auch visuell bereicherten Rotunde.

weiterVierordtbad: Sounds of Life in der Rotunde

Vorschau

Am 27. November ist der Eintritt frei / Führungen

Städtische Galerie feiert Jubiläen

Das laufende Jahr ist für die Städtische Galerie Karlsruhe ein besonderes mit gleich drei Jubiläen: Das kommunale Museum, 1981 im Prinz-Max-Palais in der Karlsruher Innenstadt eröffnet und seit 1997 im ZKM-Hallenbau an der Lorenzstraße beheimatet, feiert dieses Jahr seinen 40. Geburtstag.

weiterStädtische Galerie feiert Jubiläen

Karlsruhe im Fokus: Vortrag und Führung

Auf dem Begleitprogramm der Ausstellung „Karlsruhe im Fokus“ (ausführlicher Bericht folgt) mit fotografischen Impressionen aus dem Zeitraum Siebziger bis Neunziger von Adelheid Heine-Stillmark, Walter Schnebele und Dietmar Hamel stehen zwei Veranstaltungen.

weiterKarlsruhe im Fokus: Vortrag und Führung

Vorschau

Vorschau

Ausschreibungen

Ausschreibungen nach VOB und VOL der Stadt Karlsruhe und teilweise der städtischen Unternehmen

weiterAusschreibungen

Vorschau