Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 26. November 2021

Wunschaktion: Jetzt Wünsche wahr machen

DIE WÜNSCHE AN DEN BAUM brachte auch Bürgermeister Lenz. Foto: MMG

DIE WÜNSCHE AN DEN BAUM brachte auch Bürgermeister Lenz. Foto: MMG

 

Mal darf es eine Rapunzel-Puppe, mal eine Spiderman-Figur sein, ein Ball, ein ferngesteuertes Auto. Auch Stifte, Gutscheine oder eine schöne Turnhose haben Mädchen und Jungen aus kinderreichen Familien, die Sozialleistungen beziehen, auf Wunschzettel des Stadtjugendausschusses (stja) geschrieben, die samt Erklärungen auch dieses Jahr an einem Baum im Erdgeschoss-Foyer des Rathauses am Marktplatz hängen.

Auf dass Bürgerinnen und Bürger sich ihrer annehmen, um Freude zu bereiten. Dazu ist das Erwünschte im Wert von etwa 20 Euro zu kaufen, dann beim Jugendfreizeit- und Bildungswerk (Bürgerstraße 16; montags bis freitags, 8 bis 17 Uhr) bis 9. Dezember abzugeben, wo Beschäftigte die Geschenke verpacken und dann aushändigen.

Sozialbürgermeister Martin Lenz dankte zum Auftakt allen Beteiligten, „die sich diese Tradition nicht nehmen lassen“. Dies „Puzzlestück der Karlsruher Weihnacht“ unterstreiche: „Wir sind eine soziale, eine solidarische Stadt.“ Isabel Kasalo (stja) versicherte: „Der Baum hat dieses Jahr eine besondere Bedeutung.“ Gerade unter Pandemiebedingungen seien „glänzende Augen“ bei Beschenkenden und Beschenkten ein Segen. -mab-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe