Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 3. Dezember 2021

Auszeichnung: Ehrennadel für Lüppo Cramer

EINSATZ GEWÜRDIGT: OB Mentrup überreichte Lüppo Cramer (r.) neben Ehrennadel und der Urkunde des Deutschen Städtetags einen Teller Joachim Czichons. Foto: Enderle

EINSATZ GEWÜRDIGT: OB Mentrup überreichte Lüppo Cramer (r.) neben Ehrennadel und der Urkunde des Deutschen Städtetags einen Teller Joachim Czichons. Foto: Enderle

 

Er gilt als Dauerbrenner in der Karlsruher Politik, seit mehr als 40 Jahren ist Lüppo Cramer Mitglied des Gemeinderats. Dieses Wirken zum Wohle von Stadt und Bürgerschaft über vier Jahrzehnte hinweg würdigte der Deutsche Städtetag jetzt mit der Verleihung seiner Ehrennadel.

Cramer sei ein „herausragendes Beispiel für kommunalpolitisches Engagement und den Einsatz für die Bürgerinnen und Bürger“, betonte OB Dr. Frank Mentrup, als er dem 73-Jährigen am Dienstag die Auszeichnung im Namen des Städtetags überreichte.

Der heutige Vorsitzende der Fraktion aus Karlsruher Liste und Die PARTEI, der sein Debüt im Gemeinderat bereits 1980 gegeben hatte – damals noch als Mitglied der Grünen Liste –, habe sich immer „mit viel Herzblut“ für Themen der Lebensqualität und der nachhaltigen Entwicklung eingesetzt, unterstrich Mentrup in seiner Laudatio.

Cramer sei stets ein „geschätzter Ansprechpartner“ für den Gemeinderat wie auch für die Bürgerinnen und Bürger, vor allem wenn es um Kultur, Bildung oder Bürgerbeteiligung gehe. Der OB dankte dem gelernten Drucker aber nicht nur für sein Wirken im Gemeinderat und dessen Ausschüssen, sondern auch für seinen „unglaublichen ehrenamtlichen Einsatz“ für Geflüchtete. -trö-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe