Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 3. Dezember 2021

Bekenntnis zu Streuobstwiesen

In ihrem Engagement für den Erhalt des Bestands an lokalen Streuostwiesen sind die gemeinnützige Streuobstinitiative des Stadt- und Landkreises und die Stadt Karlsruhe bereits wichtige Partner. Jetzt ist das Bündnis auch formal in trockenen Tüchern. Am Dienstag entschied der Hauptausschuss des Gemeinderats einstimmig, dass die Stadt der Streuobstinitiative als Mitglied beitritt. Der Beitrag der Mitgliedschaft beträgt 120 Euro im Jahr.

In der kurzen Aussprache vor der Entscheidung bekannten sich die Sprecherinnen und Sprecher der Fraktionen zur besonderen Bedeutung der Streuobstwiesen als artenreiche Lebensräume, traditionelle Anbauflächen für gesunde, biologisch und lokal produzierte Lebensmittel sowie aufwertende Elemente der städtischen Naherholungs- und Freizeitgebiete.

Die Stadt will jetzt in der Initiative das Netzwerk von Menschen stärken, die sich in der Pflege von Streuobstwiesen engagieren. -trö-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe