Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 3. Dezember 2021

KVV-Aktion: Mobil ohne Auto

Alle Seniorinnen und Senioren, die sich mit dem Gedanken tragen, ihre Fahrerlaubnis abzugeben, werden vom Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) noch bis zum 31. August 2022 für ein Jahr mit einer kostenlosen „Karte ab 65“ belohnt.

Damit unterstützt der KVV als einer von 14 Verkehrsverbünden im Land das vom Verkehrsministerium Baden-Württemberg initiierte Projekt „Bus und Bahn statt Führerschein“. Ziel der Kampagne ist es, die Sicherheit im Straßenverkehr zu verbessern, denn nach den Angaben des Ministeriums sind Verkehrsteilnehmende über 65 überproportional häufig an schweren Unfällen im Straßenverkehr beteiligt. Zugleich will der KVV für eine verstärkte Nutzung umweltfreundlicher Mobilität werben. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe