Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 3. Dezember 2021

Rat für Eltern zur Pubertät

„Das geht Dich nichts an, lass mich in Ruhe!“: Der Alltag mit Pubertierenden wirbelt das Familienleben häufig durcheinander und gehört wohl zu den größten Herausforderungen für Eltern. Während sich die Teenager plötzlich Gedanken über Alkohol, Liebe und Sexualität machen, versuchen ihre Eltern, den Spagat zwischen Loslassen und Halt geben zu meistern.

Diskussionen über Taschengeld, Schule, Outfits, Videospiele und die Wahl des Freundeskreises gehören zur Tagesordnung. Mit der „Pubertätsgruppe“ bietet das städtische Kinderbüro Rat Suchenden einen geschützten Rahmen für ihre Fragen, Probleme und Sorgen sowie den Austausch mit gleichgesinnten Eltern. Zwei Pädagoginnen begleiten die Treffen. Die nächste Staffel mit sechs je zweistündigen Terminen startet am Montag, 7. Februar, um 19 Uhr in den Räumlichkeiten des Kinderbüros im Rathaus an der Alb (Ernst-Frey-Straße 10, EG, Raum 032/033/034). Anmeldungen unter 0721 133-5111 oder per E-Mail an kinderbuero@karlsruhe.de.

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe