Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 24. Dezember 2021

Vorschau

Vorschau

Plattform für digitale Dienste und Info-Kanäle / Daten bleiben sicher in Karlsruhe

Karlsruhe.App startet Live-Betrieb: „Deine Stadt. Immer dabei.“

Die neue „Karlsruhe.App“ hat vor wenigen Tagen den Betrieb aufgenommen und ist kostenlos auf www.karlsruhe.app sowie direkt im App Store und bei Google Play verfügbar. An den Start gegangen ist sie mit ersten grundlegenden Funktionen wie dem „Marktplatz“ für digitale Dienste und Service-Angebote sowie themenspezifischen „Channels“. An der Weiterentwicklung wird auch die Nutzerschaft beteiligt.

weiterKarlsruhe.App startet Live-Betrieb: „Deine Stadt. Immer dabei.“

Der Nahverkehr zu den Feiertagen

Die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) und die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) passen über die Weihnachtsfeiertage und den Jahreswechsel wieder ihr Fahrtangebot an. Detaillierte Info zu Abfahrts- und Ankunftszeiten von Bahnen und Bussen gibt es auch über kvv.de, die Website des Karlsruher Verkehrsverbunds.

weiterDer Nahverkehr zu den Feiertagen

Vorschau

Gratis-Umstieg auf Bus und Bahn

Baden-Württemberg hat die Aktion „Bus und Bahn statt Führerschein“ ins Leben gerufen, an der sich auch der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) beteiligt. Seit Dezember können Seniorinnen und Senioren ab 65 Jahren freiwillig auf die Fahrerlaubnis verzichten und erhalten dafür einmalig ein kostenloses Jahresticket für Busse und Bahnen. Das Interesse ist groß.

weiterGratis-Umstieg auf Bus und Bahn

Vorschau

Private Aktion beschert Waldstadt junge Eichen

Im Rahmen der ehrenamtlichen Aktion „Tears of the Trees of Hope (Tränen der Hoffnungsbäume) – Mein Herz für den Wald“ wurden kürzlich 60 junge Eichen in der Waldstadt gepflanzt. Initiatorin der Aktion ist Monika Seelmann, welche die Eichen aus heimischem Saatgut angezogen hat, die dann als Bäumchen in der Stadtgärtnerei in Rüppurr weitere Pflege erfuhren.

weiterPrivate Aktion beschert Waldstadt junge Eichen

Verfügung zu „Spaziergängen“

Die Stadt hat am Sonntag per Allgemeinverfügung die für den Folgetag angezeigte, dann wieder zurückgezogene und nicht behördlich bestätigte Versammlung auf dem Marktplatz untersagt.

weiterVerfügung zu „Spaziergängen“

Stadtwerke: Netz-Ausbau in der Oststadt

Die Stadtwerke wollen ihr Glasfaser-Netz in die Oststadt bringen. Wichtige Voraussetzung für den Ausbau ist eine Abschlussquote von 25 Prozent aller Haushalte im Stadtteil.

weiterStadtwerke: Netz-Ausbau in der Oststadt

Glockenspiel: Zu Weihnachten festliche Glocken

Spätestens jetzt sind Lieder zum Fest allgegenwärtig, an Heiligabend sowie beiden Weihnachtstagen stimmt auch das Glockenspiel des Rathauses am Marktplatz mit ein.

weiterGlockenspiel: Zu Weihnachten festliche Glocken

Vorschau

Änderungen bei Terminen und Öffnungszeiten von städtischen Angeboten und Diensten

Über die Feiertage beachten: Einige Einrichtungen pausieren, viele nur teilweise – Zoo durchweg besuchbar

Auch in Stadtbibliothek, Bäderbetrieben und Zoologischem Stadtgarten bricht bald die Weihnachtszeit an; so gibt es über die Festtage und den Jahreswechsel einige Änderungen bei Öffnungszeiten und Terminen.

weiterÜber die Feiertage beachten: Einige Einrichtungen pausieren, viele nur teilweise – Zoo durchweg besuchbar

Vorschau

„Wetten dass..?“ im Karlsruher Zoo

Rund 14 Millionen Menschen haben Anfang November das Comeback von Europas erfolgreichster Fernsehshow „Wetten, dass..?“ verfolgt. Darin hatten die Moderatoren Thomas Gottschalk und Frank Elstner als Wetteinsatz eine Führung mit Schulklassen im Zoo Karlsruhe versprochen.

weiter„Wetten dass..?“ im Karlsruher Zoo

Grünwettersbach: Stellplatzzahl sorgt für Debatte

Nachdem der Bebauungsplan für das Gebiet an der Esslinger und Heidenheimer Straße schon für Debatten im Wettersbacher Ortschaftsrat gesorgt hatte, war sich auch der Planungsausschuss des Gemeinderats über das Projekt nicht einig.

weiterGrünwettersbach: Stellplatzzahl sorgt für Debatte
Gebühren und Geltungsdauer geändert

Bewohnerparken: Neue Regelung in Kraft

Das Ordnungs- und Bürgeramt (OA) setzt noch in diesem Jahr die vom Gemeinderat in der Sitzung vom 14. Dezember beschlossene neue Gebührensatzung für das Ausstellen eines Bewohnerparkausweises um.

weiterBewohnerparken: Neue Regelung in Kraft

Vorschau

Sammelplätze für Weihnachtsbäume

Kostenlose Entsorgung ausgedienter Exemplare vom 25. Dezember bis zum 8. Januar

weiterSammelplätze für Weihnachtsbäume

Vorschau

Evaluation für umzäunte Auslauffläche Anfang 2022

Kontroverse Hundewiese

Seit November können Hundehalterinnen und Hundehalter mit ihren Tieren eine umzäunte Auslauffläche an der Hildapromenade nutzen. Da deutlich mehr Betrieb auf der Wiese herrscht als zuvor, geht die Stadt Karlsruhe davon aus, dass auch längere Wegestrecken für das neue Angebot in Kauf genommen werden. In der Öffentlichkeit wird die zunächst provisorisch umzäunte Wiese daher kontrovers diskutiert.

weiterKontroverse Hundewiese

Vorschau

Biodiversitätskonzept einstimmig verabschiedet / „Tolle Gemeinschaftsleistung“

Biodiversität: Karlsruher Schätze bewahren

Ohne eine einzige Gegenstimme oder Enthaltung verabschiedete der Gemeinderat vergangene Woche das Karlsruher Biodiversitätskonzept 2021. Entsprechend harmonisch fielen auch die Redebeiträge der Fraktionen aus.

weiterBiodiversität: Karlsruher Schätze bewahren
Hoher Stellenbedarf für angestrebte „professionelle Strukturen” / Schulbeirat erhält Sachstandsbericht zur Digitalisierung an Karlsruher Schulen

„IT-moderne Schule“: Schnelles Netz und neue Geräte

Über große Fortschritte des Projekts „IT-moderne Schule“ freute sich der Schulbeirat bei seiner letzten Sitzung in diesem Jahr. Der Leiter des Projekts zur Digitalisierung an Karlsruher Schulen lieferte mit einem Sachstandsbericht Einblicke in die aktuellen Fortschritte, aber auch Problemstellungen. Das Projekt wird in verschiedenen Handlungsfeldern aktiv: Internetanbindung, Infrastruktur Kabel/Internet, digitale Präsentationsmöglichkeiten, Endgeräte und Supportsystem.

weiter„IT-moderne Schule“: Schnelles Netz und neue Geräte

Vorschau

Adenauerring: Zufahrt bleibt weiter gesperrt

Da die Ampel an der Kreuzung Adenauerring / Theodor-Heuss-Allee aufgrund von Lieferengpässen nicht wie vorgesehen noch in diesem Jahr in Betrieb gehen kann, muss das Tiefbauamt die aktuell in diesem Bereich eingerichtete Verkehrsführung über die Weihnachtsferien hinaus verlängern. Die Tiefbauarbeiten vor dem Stadion werden bis Weihnachten abgeschlossen.

weiterAdenauerring: Zufahrt bleibt weiter gesperrt

Gemeinderat: Zur Beratung in die Ausschüsse

Zum Verweis in Fachausschüsse vorgesehen waren wieder einige Anträge aus dem Gemeinderat.

weiterGemeinderat: Zur Beratung in die Ausschüsse

Gemeinderat: Bohrungen für Geothermie

Mehrheitlich abgelehnt wurde ein Antrag der AfD, in dem die Stadt aufgefordert wurde, „auf Probebohrungen und Bohrungen zur Nutzung der Tiefenerdwärme auf Karlsruher Gebiet zu verzichten“, solange dem Vorhaben kein Bürgerentscheid vorausgegangen ist.

weiterGemeinderat: Bohrungen für Geothermie

Gemeinderat: Andenken an Karlsruher Köpfe

Einhellig stimmte der Gemeinderat dafür, die Grabstätte von Luise Riegger auf dem Friedhof Rüppurr sowie das Grab von Gustav Binz auf dem Hauptfriedhof Karlsruhe für erhaltungswürdig zu erklären.

weiterGemeinderat: Andenken an Karlsruher Köpfe

Vorschau

Stadtjugendausschuss: Globale Effekte lokalen Handelns

Eine Lerninstallation stellte der Stadtjugendausschuss (stja) kürzlich bei seinem Aktions- und Zirkusbüro im Otto-Dullenkopf-Park vor. Sie soll Kindern und Jugendlichen veranschaulichen, wie das eigene Handeln mit dem Klimawandel zusammenhängt.

weiterStadtjugendausschuss: Globale Effekte lokalen Handelns

Neue Turnhalle für Südendschule

Die Südendschule in der Südweststadt bekommt eine neue Turnhalle. Bei einem europaweiten Planungswettbewerb wurden Entwürfe für den Neubau einer modernen Zweifeldsporthalle gesucht, die die beiden veralteten Hallen ersetzen soll.

weiterNeue Turnhalle für Südendschule

Vorschau

Einbußen abgemildert

Gemeinderat erlässt Gebühren für Christkindlesmarkt

Die kurzfristige Landesentscheidung zur Corona-bedingten Schließung sämtlicher Weihnachtsmärkte hatte auch für den Karlsruher Christkindlesmarkt und dessen Beschickerinnen und Beschicker weitreichende Konsequenzen, bedeutete für die ohnehin schon gebeutelte Branche erneut wirtschaftliche Einbußen.

weiterGemeinderat erlässt Gebühren für Christkindlesmarkt

Vorschau

Vorschau

Ausschreibungen

Ausschreibungen nach VOB und VOL der Stadt Karlsruhe und teilweise der städtischen Unternehmen

weiterAusschreibungen

Vorschau