Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 21. Januar 2022

OB Mentrup sendet Geburtstagswünsche

Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup hat Stadträtin Irene Moser, dem ehemaligen Stadtrat Eduardo Mossuto und dem früheren Leiter des Amts für Verteidigungslasten, Gernot Hartl, zum Geburtstag im Namen der Stadt Karlsruhe und ihres Gemeinderats gratuliert.

Mossuto ist seit einigen Tagen 80. Er engagierte sich von 2009 bis 2014 im Gemeinderat und rückte nach kurzer Unterbrechung 2015 für eine weitere Amtsperiode nach. In dieser Zeit habe Mossuto im Gemeinderat die Entwicklung der Stadt mit Sachverstand und großem Engagement mitgestaltet. „Dabei war soziale Gerechtigkeit eine wesentliche Maxime“, betonte OB Mentrup in seinem Glückwunschschreiben. Mossuto habe Schwerpunkte in der Flüchtlings- und Bildungspolitik wie auch in den Themenfeldern Familie und Wohnen gesetzt.

Als aktuelle sport- und bäderpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion feierte Irene Moser jüngst ihren 65.: Seit 2014 prägten „Expertise und Sachlichkeit“ Mosers politische Arbeit im Gremium und in den Ausschüssen, dankt Mentrup der auch ehrenamtlich etwa in der Hardtstiftung Engagierten. Speziell Neureuter Themen seien ihr „als Ortschaftsrätin ein Herzensanliegen, ohne dass Sie den Blick auf gesamtstädtisches Interesse verlieren“.

Ebenfalls 80 ist der frühere Amtsleiter Gernot Hartl geworden. „Der Blick für das Machbare, hoher Sachverstand und diplomatisches Geschick“ hätten ihn gekennzeichnet, würdigte der OB. Gleiches gelte für den Einsatz neuester technischer Verfahren im Umgang mit Umweltschäden. Mit der Auflösung des Amts für Verteidigungslasten 2002 endete „eine Behördentradition“.

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe