Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 28. Januar 2022

Vorschau

Gutachten prognostiziert Karlsruhe Mangel an Gewerbeflächen ab 2035 / Bestehende Flächen sollen effizienter genutzt werden / Gewerbeflächen nur in Ausnahmen für Kultur nutzen

Gutachten: Stopp bei Gewerbeflächen-Ausweisung

Vor dem Hintergrund eines Gewerbeflächengutachtens hat der Gemeinderat mit den Stimmen von Grünen, SPD und KAL/Die PARTEI beschlossen, keine zusätzlichen Gewerbeflächen im Flächennutzungsplan (FNP) auszuweisen. Das Gutachten prognostiziert, dass bereits Ende nächsten Jahres die die kurzfristigen Reserven an Gewerbeflächen der Stadt verbraucht seien.

weiterGutachten: Stopp bei Gewerbeflächen-Ausweisung

Impfen statt Schimpfen

Mit der Plakatkampagne „Impfen statt Schimpfen“ möchte die City Initiative Karlsruhe (CIK) ein Zeichen gegen Montagsspaziergänge und Corona verleugnende Aufmärsche setzen.

weiterImpfen statt Schimpfen
Weiter viele Impfangebote für alle Altersgruppen

Boostern gegen Omikron

Auch in Karlsruhe ist Omikron inzwischen die vorherrschende Variante des Corona-Virus. Da diese selbst bei Geimpften und Genesenen leichter übertragbar ist, bleibt die Auffrischung des Impfschutzes wichtig. Im Stadt- und Landkreis können Impfwillige zahlreiche Angebote für Erst-, Zweit- und Drittimpfungen wahrnehmen, die in einer interaktiven Online-Karte (karlsruhe.de/corona) einsehbar sind.

weiterBoostern gegen Omikron

Anmeldung für den Schulstart naht

Zwischen 1. August 2015 und 30. Juni 2016 Geborene sind für ihren Schulstart im Herbst anzumelden (Zurückstellen auf Antrag möglich), bei Kindern, die zwischen 1. Juli 2016 und 30. Juni 2017 zur Welt kamen, gilt das optional.

weiterAnmeldung für den Schulstart naht

Vorschau

Durlach: Vom Weihnachts- zum Narrenbaum

Zum für den 27. Februar geplanten, traditionell sonntäglichen Durlacher Fastnachtsumzug mussten die Närrinnen und Narren der Markgrafenstadt zwar wie berichtet bereits die Segel streichen, aber eine kleine Alternative als womöglich neue Tradition haben sie sich doch ausgedacht.

weiterDurlach: Vom Weihnachts- zum Narrenbaum

Vorschau

Land bewilligte Fördermittel für Sanierung des denkmalgeschützten Sybelcentrums

Sybelcentrum: „Flaggschiff“ erhält einen Zuschuss

Wenngleich der symbolische Scheck nur virtuell präsentiert wurde, kann sich die Heimstiftung Karlsruhe dennoch über eine Zuwendung vom Land für die Sanierung des Sybelcentrums freuen.

weiterSybelcentrum: „Flaggschiff“ erhält einen Zuschuss

Vorschau

Maßnahmen gegen Hochwasser und Starkregen bleiben im Blickfeld der Stadtverwaltung / Grundstückseigentümer stehen in der Verantwortung / Tiefbauamt berät und informiert

Hochwasser: Schutz und Vorsorge weiter wichtig

Der Klimawandel und daraus resultierende extreme Wetterereignisse sind in den vergangenen Jahren immer mehr in das Bewusstsein der Öffentlichkeit getreten. Vor allem die Hochwasserkatastrophe im Ahrtal vom Juli 2021 hat deutlich gemacht, dass Hochwasserschutz und Umgang mit Starkregenereignissen zu den zentralen Aufgaben von Kommunen und Gebietskörperschaften zählen – so auch in Karlsruhe.

weiterHochwasser: Schutz und Vorsorge weiter wichtig
Stadt Karlsruhe engagiert sich bei der Pflege jüdischer Grabstätten in Frankreich

Ausdruck der Erinnerungspolitik

Für mehrere tausend jüdischer Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Südwestdeutschland bedeutete im Oktober 1940 die Deportation nach Südfrankreich den Beginn eines unmenschlichen Leidenswegs. Viele von ihnen starben in den Lagern am Fuß der Pyrenäen, vor allem in Gurs. An ihr Schicksal erinnern unter anderem 140 Grabstätten auf den Friedhöfen von Perpignan und Rivesaltes, deren Sanierung nun abgeschlossen werden konnte.

weiterAusdruck der Erinnerungspolitik
OB Mentrup bestürzt über rechtsnationalistische Randale

Solidarität mit Temeswar

Vor einigen Tagen waren rechtsnationalistische Randalierer für kurze Zeit in das Rathaus von Temeswar eingedrungen und hatten Oberbürgermeister Dominic Fritz wegen seiner Herkunft sowie seiner multikulturellen, pro-europäischen Politik verbal attackiert.

weiterSolidarität mit Temeswar

Vorschau

Anneliese Mayer: Für Andere stark geblieben

Im Gespräch auch mit 100 Jahren noch auf der Höhe, lacht Anneliese Mayer immer wieder erfrischend auf. Sie lässt sich nicht unterkriegen, vielleicht ein Geheimnis der alteingesessenen Knielingerin. Und das, obwohl sie schwerste Schicksalsschläge erleiden musste und bis heute nicht verarbeitet hat.

weiterAnneliese Mayer: Für Andere stark geblieben

Städtische Galerie: In der Galerie sportlich unterwegs

„Radrennen und Luftsprünge – Sportlich unterwegs mit Hermann Landshoff“: So lockt die Kinder-werkstatt für Sonntag, 30. Januar, 15 bis 16:30 Uhr, in die Städtische Galerie.

weiterStädtische Galerie: In der Galerie sportlich unterwegs

Naturkundemuseum beleuchtet Arten-Wandel

Der aktuelle Wandel in der Natur ist Thema der Großen Landesausstellung „Neobiota – Natur im Wandel“ im Karlsruher Naturkundemuseum. Es geht um die Wechselwirkung heimischer, zurückkehrender und teils verheerender invasiver Arten. „Ans Licht gebracht“, ist eine vierteljährliche Reihe des Museums für Schätze aus den Magazinen überschrieben, die regulär keinen Platz im Ausstellungsbereich finden.

weiterNaturkundemuseum beleuchtet Arten-Wandel

Rathaus: Glocken spielen Werke Händels

Georg Friedrich Händels musikalisches Vermächtnis würdigen in Karlsruhe alsbald wieder die Händel-Festspiele (18. Februar bis 2. März) und ohnehin im Februar auch die Glocken des Rathauses am Marktplatz.

weiterRathaus: Glocken spielen Werke Händels

Vorschau

Weltkriegsbombe in Bulach entschärft

Erfolgreich entschärft hat vorige Woche Freitag der Landes-Kampfmittelbeseitigungsdienst eine tags zuvor im Bereich des Lohwiesenwegs im Stadtteil Bulach gefundene, 250 Kilogramm schwere britische Weltkriegsbombe.

weiterWeltkriegsbombe in Bulach entschärft

Vorschau

Farb- und Materialkonzept für Marktplatz aufgestellt / Klassizistische Gestaltung erhalten

Gemeinderat: Neuer alter Anstrich

„Über Geschmack kann man streiten, muss es aber nicht“, eröffnete CDU-Stadträtin Karin Wiedemann ihren Beitrag zu einer Gemeinderatsdebatte, in der selten genug einmal alle Parteien einer Meinung waren. Die „Gute Stube“ der Stadt soll einheitlich gestaltet sein, beschlossen die Mitglieder des Gremiums einstimmig und stellten damit ein „Farb- und Materialkonzept“ für den Karlsruher Marktplatz auf.

weiterGemeinderat: Neuer alter Anstrich

Gemeinderat: Beschluss für bindenden Ganztag

Nach der Grundschule am Wasserturm (Südstadt-Ost) und der Heinrich-Köhler-Schule (Rintheim) gibt es ab kommendem Schuljahr mit der Weststädter Weinbrennerschule eine dritte verbindliche Ganztagsschule. „Dem Wunsch der Schulgemeinschaft entsprechend“ hatte dies schon zum Schuljahr 2019/20 umgesetzt werden sollen, was der Ausbau der dortigen Kita dann zunächst verhinderte.

weiterGemeinderat: Beschluss für bindenden Ganztag

Vorschau

Gremium will neue Turmbergbahn als Modell

Gemeinderat: Projekt im Kleinformat

Nach Einschätzung von Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup gab es zwar „in den letzten Jahren kein transparenteres Projekt als die Turmbergbahn“, doch der Gemeinderat legte nun in Sachen Transparenz noch eine Schaufel nach.

weiterGemeinderat: Projekt im Kleinformat

Vorschau

Gemeinderat: David Hermanns wieder im Plenum

In den Reihen der SPD-Fraktion gibt es jetzt einen neuen alten Stadtrat. David Hermanns rückte für den früheren Fraktionsvorsitzenden Parsa Marvi, der in den Bundestag gewählt wurde, in den Gemeinderat nach.

weiterGemeinderat: David Hermanns wieder im Plenum

Gemeinderat: Stadt kauft Gewerbefläche

Einstimmig hat der Gemeinderat von seinem „dinglichen Vorkaufsrecht zugunsten Dritter“ für die Gewerbefläche Wikingerstraße 10 Gebrauch gemacht.

weiterGemeinderat: Stadt kauft Gewerbefläche

Gemeinderat: Wertschätzende Sprache etablieren

Bereits der Hauptausschuss debattierte über den Abschlussbericht eines städtischen Genderstern-Projekts (siehe StadtZeitung vom 14. Januar 2022).

weiterGemeinderat: Wertschätzende Sprache etablieren

Vorschau

Gemeinderat: Neue Durlacher Kita kann gebaut werden

Der Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung den Satzungsbeschluss zur Bebauung der Bergwaldstraße 28 einstimmig angenommen. Das 1.865 Quadratmeter große Grundstück in Durlach (unser Bild) soll mit einer Kindertagesstätte bebaut werden.

weiterGemeinderat: Neue Durlacher Kita kann gebaut werden

Vorschau

Kerstin Tron wird Ortsvorsteherin von Wettersbach

Gemeinderat: Erste Frau an Spitze

Die Nachfolge des im September 2021 verstorbenen langjährigen Ortsvorstehers von Wettersbach, Rainer Frank, ist jetzt geklärt.

weiterGemeinderat: Erste Frau an Spitze

Gemeinderat: Zur Beratung in Ausschüssen

Grünphasen für Fußgängerinnen und Fußgänger sollten aus Sicht der SPD-Fraktion mindestens zehn Sekunden dauern, warten müssen sollten sie maximal eine Minute, im Kontext mit ÖPNV-Vorrang bis zu eineinhalb Minuten. Diesem direkt verwiesenen Antrag widmet sich der Hauptausschuss in seiner nächsten Sitzung.

weiterGemeinderat: Zur Beratung in Ausschüssen

Vorschau

Forstamt: Gekürte Karlsruher Pflanzenwelt ist bedroht

Die beiden von der Loki Schmidt Stiftung zu Blume und Baum des Jahres gekürten Pflanzen sind auch in Karlsruhe reich vertreten.

weiterForstamt: Gekürte Karlsruher Pflanzenwelt ist bedroht
Jahresprogramm der Waldpädagogik liegt vor / Team vermittelt vielfältig Art und Bedeutung von Bäumen

Alles über Holz lernen

Die Waldpädagogik des Forstamts Karlsruhe stellte dieser Tage ihr Jahresprogramm vor und richtet sich damit an naturbegeisterte Familien und Erwachsene, die Spaß an gemeinsamen Erlebnissen in einer Gruppe haben. Ein Überblick über die angebotenen Veranstaltungen mit thematischen Schwerpunkten wie biologischer Vielfalt, Entschleunigung, Kreativität, Kulinarik und Touren zu Fuß oder auf dem Rad ist online auf der Präsenz der Waldpädagogik zu finden (waldpaedagogik-karlsruhe.de).

weiterAlles über Holz lernen
Naturschutzzentrum auf Rappenwört gestaltet Welttag der Feuchtgebiete mit

Welttag der Feuchtgebiete: Dem Wasser und seinen Vögeln folgen

Zum Welttag der Feuchtgebiete am Mittwoch, 2. Februar, erstreckt sich vom 29. Januar bis zum 6. Februar im deutsch-französischen Ramsar-Gebiet „Oberrhein/Rhin supérieur“ zwischen Basel und Karlsruhe eine Exkursionswoche.

weiterWelttag der Feuchtgebiete: Dem Wasser und seinen Vögeln folgen

OB gratulierte früherem Stadtrat Manuel Cortés Pérez

Der ehemalige Stadtrat Manuel Cortés Pérez (1999 – 2004) feierte jüngst seinen 70. Geburtstag. Auch Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup gratulierte ihm dazu – persönlich wie im Namen der Stadt Karlsruhe und ihres Gemeinderats.

weiterOB gratulierte früherem Stadtrat Manuel Cortés Pérez

Neue „Tram-Trains“ wurden bestellt

Unter der Sonne Spaniens wird in wenigen Jahren die nächste Generation von Stadtbahnwagen reifen.

weiterNeue „Tram-Trains“ wurden bestellt

Kalmbach leitet FW/FÜR-Fraktion

Zur Halbzeit der derzeitigen Amtsperiode des Gemeinderats fand bei der Fraktion aus Freien Wählern (FW) und der Wählergemeinschaft FÜR Karlsruhe der zuvor abgesprochene Wechsel an der Spitze statt.

weiterKalmbach leitet FW/FÜR-Fraktion

Vorschau

Detlef Hofmann jetzt an Spitze der Gemeinderatsfraktion

CDU wechselt Vorsitz

Detlef Hofmann löst Tilman Pfannkuch als Vorsitzender der CDU-Fraktion im Gemeinderat ab. Dies ist das wichtigste Ergebnis der Wahl vom vergangenen Montag, bei der sich die CDU-Fraktion für die verbliebenen zweieinhalb Jahre der derzeitigen Wahlperiode neu aufstellte. Pfannkuch war zur Wahl für die Position des Vorsitzenden, die er siebeneinhalb Jahre lang bekleidet hatte, nicht mehr angetreten.

weiterCDU wechselt Vorsitz

Vorschau

Vorschau

Ausschreibungen

Ausschreibungen nach VOB und VOL der Stadt Karlsruhe und teilweise der städtischen Unternehmen

weiterAusschreibungen

Vorschau