Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 25. Februar 2022

Bürgerservice, Open Data, Nachhaltigkeit

Digitalstrategie: Update für die Verwaltung

„Arbeit erleichtern, Service verbessern, Ressourcen sparen“: drei wesentliche Gründe für die Digitalisierung der Verwaltung, wie Bürgermeister Dr. Albert Käuflein der Debatte über die neue Digitalstrategie im Gemeinderat voranstellte. Zu deren Rahmenbedingungen zählen etwa Nachhaltigkeit sowie Informationssicherheit und Datenschutz. Was konkret umgesetzt wird, soll in jährlich neu definierten Agenden bestimmt werden.

weiterDigitalstrategie: Update für die Verwaltung

Wichtiger Schritt für Karlsruhe.App

Während die Nutzung der „Karlsruhe.App“ für Bürgerinnen und Bürger kostenlos bleibt, hat der Gemeinderat nun mit großer Mehrheit (37 zu 3 Stimmen) die Einführung einer Entgeltordnung für In-App-Betreiber sowie weitere nötige Regelungen beschlossen.

weiterWichtiger Schritt für Karlsruhe.App

Vorschau

Frisch auf ins Sonnenbad

Es braucht schon ein bisschen Mut und Sehnsucht nach Badewasser für den außergewöhnlich frühen Auftakt der hiesigen Freibadsaison. Aber alle Verantwortlichen und Fans des Sonnenbads freuten sich darüber, vergangene Woche Freitag eine bundesweit besondere Tradition fortführen zu können, von der sie weder die Pandemie noch das Sturmtief Ylenia abhalten konnte

weiterFrisch auf ins Sonnenbad

Mit Krasnodar weiter im Gespräch bleiben

Der Angriff Russlands auf die Ukraine hat für OB Dr. Frank Mentrup auch Auswirkungen auf die Beziehungen zur russischen Partnerstadt Krasnodar. „Die aktuelle Entwicklung dürfte auch die Aktivitäten im Rahmen unserer Städtepartnerschaft negativ beeinflussen“, befürchtet der OB.

weiterMit Krasnodar weiter im Gespräch bleiben

Vorschau

Finissage: Sonderschau im Pfinzgaumusem endet

Die Sonderschau „Wasser marsch! 175 Jahre Freiwillige Feuerwehr Durlach“ im Pfinzgaumuseum endet.

weiterFinissage: Sonderschau im Pfinzgaumusem endet

Vorschau

„Platz der Grundrechte“: Schild 13 zurück am Theaterplatz

Anstoß zum Nachdenken

Wind- und wetterfest ist es, das Schild 13 für Meinungsfreiheit des Kunstwerks „Platz der Grundrechte, dezentral“ von Jochen Gerz. Vor zwei Jahren mit Beginn der Umbauarbeiten am Badischen Staatstheater aus Sicherheitsgründen abmontiert, erhielt es nun auf dessen Vorplatz vor dem ehemaligen K-Punkt einen neuen Standort und trotzte – fest einbetoniert durch Mitarbeiter des städtischen Tiefbauamts – den stürmischen Böen.

weiterAnstoß zum Nachdenken

Vogelgrippe: Aufatmen im Zoo

Gute Nachrichten gab es am Mittwoch aus dem Zoo Karlsruhe. Trotz des aktuell größten Ausbruchs der Vogelgrippe in einem Zootierbestand, sind zwischenzeitlich Tiere genesen. Rund 90 Vögel wurden seit dem Ausbruch positiv getestet. Nun haben nur noch 14 Tiere einen positiven Befund.

weiterVogelgrippe: Aufatmen im Zoo

Vorschau

Feinverteilung per Cargo-Bike reduziert Lieferverkehr

Im Parkhaus Marktplatz gibt es jetzt einen „Micro-Hub“: Nachhaltigere Pakete

Manchmal fangen Revolutionen ganz klein an. Das unscheinbare Rolltor in der Karlsruher Kreuzstraße hat durchaus Potenzial dazu, denn dahinter verbirgt sich mit dem „Micro-Hub“ ein Ansatz, um den Lieferverkehr in der Innenstadt neu zu strukturieren. Statt großer Transporter übernehmen umweltfreundliche Lastenräder die sprichwörtliche „Letzte Meile“ zum Kunden. Ihre Basis haben sie im „Micro-Hub“, dem ersten seiner Art in der Fächerstadt.

weiterIm Parkhaus Marktplatz gibt es jetzt einen „Micro-Hub“: Nachhaltigere Pakete

Corona: Start für Novavax

Auch in Karlsruhe treffen im Lauf der kommenden Woche die ersten Novavax-Lieferungen ein. Gesichert starten die Impfungen mit dem proteinbasierten Impfstoff ab Samstag, 5. März, in den Räumlichkeiten des Haus V am Städtischen Klinikum.

weiterCorona: Start für Novavax

Vorschau

Hochschullehrer für den Artenschutz

Der Direktor des Karlsruher Zoos, Dr. Matthias Reinschmidt, ist nun Honorarprofessor am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Im kleinen Kreis überreichte der Dekan der Fakultät für Chemie und Biowissenschaften, Prof. Dr. Hans-Achim Wagenknecht, dem Doktor der Tierbiologie kürzlich die Urkunde zur Verleihung einer Honorarprofessur.

weiterHochschullehrer für den Artenschutz

Vorschau

Vorschau

Stadt will zu mehr Bewegung und Vereinszulauf beitragen

Sportjahre 2021 und 2022

„Wir wissen ja alle, wieviel Sozialrendite der Sport erbringt“, betonte Bürgermeister Martin Lenz im Sportausschuss und leitete so gleich zu dem über, was sich die Sportstadt Karlsruhe vornimmt: das laufende wie das vorige Jahr zum Sportjahr zu entwickeln.

weiterSportjahre 2021 und 2022
Tabletten für Regentonnen und Wasserbehälter

Stechmücken unterwegs

Schon seit dem Spätherbst gehen bei der Kommunalen Aktionsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage (KABS) überdurchschnittlich viele Sichtungen von Stechmücken ein, insbesondere über Funde der Großen Hausmücke. Ein mildes Frühjahr könnte daher auch eine frühe Aktivität der stechenden Insekten in Karlsruhe mit sich bringen.

weiterStechmücken unterwegs

Verständnis für Demenzkranke

Mit Plakaten, Flyern und Postkarten in sieben Karlsruher Stadtteilen beteiligt sich das Netzwerk Demenz Karlsruhe an einer landesweiten Kampagne.

weiterVerständnis für Demenzkranke
Ankaufskonzept der Volkswohnung als Instrument für sozial verträgliche Mietpreise

Mehrfamilienhäuser werden gesucht

„Die schönste Hausaufgabe Karlsruhes“ – wer bei diesem Slogan an Schularbeiten denkt, liegt falsch. Vielmehr handelt es sich bei dem Wortspiel um eine geplante Werbekampagne der Volkswohnung GmbH für ein Ankaufskonzept von Mehrfamilienhäusern. Darin „sehen wir ein Segment, dass wir bisher noch nicht bearbeitet haben“, erläuterte der Geschäftsführer der Volkswohnung, Stefan Storz, kürzlich bei einem Pressegespräch.

weiterMehrfamilienhäuser werden gesucht

Vorschau

Richtlinien angepasst

Kita-Förderung: Damit Ausbau nicht stockt

Steigende Baukosten drohen künftige Kita-Projekte zu gefährden. Damit der dringend notwendige Ausbau von Betreuungsplätzen wegen fehlender Refinanzierung nicht ins Stocken gerät, hat der Gemeinderat auf Vorschlag der Verwaltung mit großer Mehrheit der Anpassung zweier Richtlinien zugestimmt und auf diese Weise Förderungen erhöht.

weiterKita-Förderung: Damit Ausbau nicht stockt

Vorschau

Gemeinderat debattierte über KVV-Fahrscheinangebot / Keine Rückkehr zum Entwerter

Gemeinderat: Selbst entwerten als Lösungsweg?

Nach anhaltenden Beschwerden von Fahrgästen und auch aus Teilen der Lokalpolitik zeichnet sich nun eine Lösung bei der Frage ab, welche analogen Ticketangebote der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) künftig für seine Fahrgäste bereithält. In der nächsten Aufsichtsratssitzung des KVV am Freitag, 11. März, soll darüber entschieden werden. Dann kommen auch einige Vorschläge auf den Tisch, die Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup als Empfehlung der Gemeinderatsfraktionen mitnehmen wird.

weiterGemeinderat: Selbst entwerten als Lösungsweg?
Karlsruher Pässe: Nutzer zahlen nur die Hälfte

Gemeinderat: Parkausweis günstiger

Bewohnerparken wird auch in Karlsruhe teurer, die Gebühren steigen aktuell von 30,70 auf 180 Euro pro Jahr. Das trifft alle, härter aber Menschen mit geringem Einkommen. Nutzerinnen und Nutzer des Karlsruher Passes oder Kinderpasses zahlen deshalb nur die Hälfte.

weiterGemeinderat: Parkausweis günstiger

Vorschau

Mehr „Karlsruhe spielt“ und verkehrsberuhigte Bereiche

Gemeinderat: Kampf um die Straße

Wem gehört die Straße? Die Grundsatzdebatte deutete sich auch an, nachdem die Grünen ihren selbst ergänzten Antrag „Spielstraßen-Angebot ausbauen und temporäre Spielstraßen regelmäßig anbieten“ für erledigt erklärt hatten.

weiterGemeinderat: Kampf um die Straße

Vorschau

Vorschau

Ausschreibungen

Ausschreibungen nach VOB und VOL der Stadt Karlsruhe und teilweise der städtischen Unternehmen

weiterAusschreibungen

Vorschau