Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 4. März 2022

Vorschau

Karlsruhe setzt Zeichen / Mahnwache am Sonntag / Stadt koordiniert Hilfsangebote

Solidarisch an der Seite der Ukraine

Auch in Karlsruhe sind allerorten Fassungslosigkeit, Wut und Verzweiflung über den vom russischen Präsidenten Wladimir Putin entfesselten Angriffskrieg auf die Ukraine zu verspüren. Auf den Kundgebungen der vergangenen Tage zeigte sich das starke Bedürfnis der Stadtgesellschaft, sich mit der ukrainischen Bevölkerung zu solidarisieren und den Menschen im Kriegsgebiet, auf und nach der Flucht zu helfen und beizustehen. Unter diesem Leitgedanken kamen Menschen in vielhundertfacher Anzahl etwa am Wochenende vor dem Schloss und auf dem Marktplatz zusammen oder am Montag in Durlach bei einer Mahnwache mit Menschenkette entlang der Pfinztalstraße, zu der der Ortschaftsrat aufgerufen hatte.

weiterSolidarisch an der Seite der Ukraine

Vorschau

Für Autofahrer und Radfahrer werden Bußgelder bis zu 50 Euro fällig

Kontrollen in der Kaiserstraße: Zahlreiche Verstöße in Fußgängerzone

Autos, Fahrräder und E-Scooter: In der Kaiserstraße herrscht reger Verkehr. Seit die Bahnen in den Untergrund verschwunden sind, hat der oberirdische Betrieb zugenommen. Doch die zentrale Einkaufsstraße ist Fußgängerzone. Um das den Menschen ins Gedächtnis zu rufen, haben nun Schwerpunktkontrollen von Stadt und Polizei stattgefunden.

weiterKontrollen in der Kaiserstraße: Zahlreiche Verstöße in Fußgängerzone
Exotenhaus bleibt geschlossen / Vögel noch abgesperrt

Vogelgrippe: Zoo öffnet wieder

Seit Anfang Februar musste der Zoologische Stadtgarten Karlsruhe aufgrund eines Vogelgrippe-Ausbruchs geschlossen bleiben. Nun steht die Wiedereröffnung am kommenden Montag, 7. März, bevor.

weiterVogelgrippe: Zoo öffnet wieder

Vorschau

Abendmarkt wieder offen

Der Abendmarkt ist aus der Winterpause zurückgekehrt und läutet seit dem 2. März das Frühjahr ein. Seither können Besucherinnen und Besucher auf dem Marktplatz neben der Pyramide immer mittwochs von 16 bis 20 Uhr regionale sowie internationale Speisen und Produkte kaufen.

weiterAbendmarkt wieder offen
Doppelte Strategie für Städtepartnerschaft mit Krasnodar

Eiszeit und Kontakte

Der Angriff Russlands auf die Ukraine hat natürlich auch Auswirkungen auf die Beziehungen Karlsruhes zur russischen Partnerstadt Krasnodar. Im Jahr der 30 Jahre währenden Städtepartnerschaft zwischen Karlsruhe und Krasnodar und der fünfjährigen trilateralen Partnerschaft ergänzt um Nancy hatten die drei Städte Einiges geplant, vor allem gemeinsame Jugendprojekte vereinbart.

weiterEiszeit und Kontakte

Frühkindliche Bildung: Muttersprachliche Kita-Lotsen weiter fördern

Nachhaltigkeit ist nicht nur in Sachen Klima, sondern auch im Sozialen gefragt. So soll das im Rahmen des Bundeprogramms „Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühkindliche Bildung“ geförderte Angebot muttersprachlicher Kita-Lotsen auch nach dem Auslaufen der Anschubfinanzierung Ende 2022 gesichert und inhaltlich weiterentwickelt werden.

weiterFrühkindliche Bildung: Muttersprachliche Kita-Lotsen weiter fördern

Vorschau

Die SozialRegion wächst

Karlsruher Pass: Auch Pfinztal ist dabei

Die „SozialRegion Karlsruhe“ wächst auch 2022 und ermöglicht noch mehr Menschen einen finanziell unabhängigen Zugang zum gesellschaftlichen Leben. Seit Kurzem gehört auch Pfinztal zu den Kommunen im Landkreis Karlsruhe, die den Karlsruher Pass übernehmen.

weiterKarlsruher Pass: Auch Pfinztal ist dabei

Vorschau

Langjähriger Stadtrat bekam Bundesverdienstkreuz erster Klasse verliehen

Höchste Ehrung für Heilgeist

Es kommt nicht alle Tage vor, dass bei einer Ehrung im Haus Solms gleich drei Karlsruher Oberbürgermeister vertreten sind. Neben dem amtierenden OB Dr. Frank Mentrup erwiesen dem zu Ehrenden, Dr. Klaus Heilgeist, auch die früheren Rathauschefs Prof. Gerhard Seiler und Heinz Fenrich ihre Aufwartung.

weiterHöchste Ehrung für Heilgeist

Internationaler Frauentag: Flagge zeigen für Frauenrechte

Weithin sichtbar weht zum „Internationalen Frauentag" am 8. März vor dem Rathaus am Marktplatz eine neu gestaltete Frauentagsfahne und macht auf Frauenrechte und die Gleichstellung der Geschlechter aufmerksam.

weiterInternationaler Frauentag: Flagge zeigen für Frauenrechte

Vorschau

Stadt ist im Austausch mit Verleihfirmen

E-Scooter: Bald klare Regeln

So beliebt E-Scooter bei Nutzern sind, so stark ist auch der Ruf nach einer klareren Regulierung. Insbesondere behindernd abgestellte Elektroroller erhitzen regelmäßig die Gemüter.

weiterE-Scooter: Bald klare Regeln

Vorschau

Teiläste für Buslinie 30

Auch die Arbeiten an der Verkehrsinfrastruktur um den BBBank Wildpark schreiten voran. Als nächste Maßnahme saniert das städtische Tiefbauamt die Fahrbahndecke der Theodor-Heuss-Allee zwischen Adenauerring und Rintheimer Querallee in drei Bauphasen und -abschnitten. Während der Arbeiten passen die Verkehrsbetriebe (VBK) das Betriebskonzept für die Buslinien 30 (Durlacher Tor bis Europäische Schule) und 39 (KIT-Shuttle) an.

weiterTeiläste für Buslinie 30

Vorschau

Neuer Bußgeldkatalog / Stadt zieht nach gut drei Monaten erste Zwischenbilanz

Weniger Verstöße als zuvor

Nach mehr als drei Monaten nach Inkrafttreten des neuen Bußgeldkatalogs zieht die Stadt jetzt eine erste Zwischenbilanz. Danach hat sich laut – Ordnungs- und Bürgeramt (OA) im Parkverhalten der Autofahrerinnen und Autofahrer Einiges geändert. So stellen die Überwachungskräfte des OA stellenweise deutlich weniger Verstöße fest als zu den Zeiten, in denen der alte Bußgeldkatalog noch galt.

weiterWeniger Verstöße als zuvor

Katja Kraft ist beste Vorleserin

Katja Kraft vom Goethe-Gymnasium ist Karlsruhes beste Vorleserin. Sie gehört damit zu den 555 besten Vorleserinnen und Vorlesern Deutschlands, die nun auf Bezirksebene weiter um die Wette lesen werden.

weiterKatja Kraft ist beste Vorleserin

Vorschau

Defilee auf Messplatz begeistert / Fastnacht steht für Buntheit und gegen Krieg

Fastnacht: Besondere Zeiten für Narren

Ein wenig skurril mutete die Situation beim „Umzügle“ am Sonntag auf dem Messplatz schon an. Die Narren waren heilfroh nach zwei Jahren Pandemie endlich wieder lauthals „Helau“ schreien zu dürfen, andererseits drückte der Krieg in der Ukraine auf die Stimmung.

weiterFastnacht: Besondere Zeiten für Narren

Vorschau

Auf dem Areal werden 600.000 Kubikmeter Erde bewegt / Städtebauliche Neuordnung bis 2027 abgeschlossen / Sportflächen und Kleingärten

Stuttgarter Straße: Bodenmanagement beginnt in Kürze

Nachdem das Areal zwischen der Stuttgarter Straße und dem Bahndamm im vergangenen Jahr nahezu vollständig beräumt worden war, gehen in diesem Monat die Arbeiten weiter. Jetzt stehen das Bodenmanagement und die Behandlung von möglichen, noch im Untergrund verborgenen Kampfmittelresten an.

weiterStuttgarter Straße: Bodenmanagement beginnt in Kürze
Noch freie Plätze bei Fortbildungen für Ehrenamtliche

Pressearbeit erlernen

Bei den Fortbildungsangeboten für Ehrenamtliche des Büros für Mitwirkung und Engagement, Amt für Stadtentwicklung, sind für Kurse im März noch einige Restplätze frei. Etwa im Kurs „Pressearbeit – Wie kommt mein Verein in die Zeitung?“ am Samstag, 12. März, der an Beispielen vorstellt, wie Vereine ihre Präsentation in den Medien und Presseeinladungen zu Veranstaltungen erfolgreich gestalten können.

weiterPressearbeit erlernen

Zugausfälle auf Linie S4

Wegen Bauarbeiten zwischen Durlach und Bretten kommt es in der Nacht von Montag, 7. März, 20.15 Uhr, auf Dienstag, 8. März, 4.15 Uhr, zu Zugausfällen auf der Stadtbahnlinie S4.

weiterZugausfälle auf Linie S4

Vorschau

Verbandsdirektor Gerd Hager verlässt regionale Bühne

Abschied vom RVMO

Nach mehr als zwei Jahrzehnten verließ der Verbandsdirektor des Regionalverbands Mittlerer Oberrhein (RVMO) Gerd Hager das Haus der Region und trat am 1. März in den Ruhestand. Der promovierte Jurist wurde vor Kurzem mit Beiträgen von langjährigen Weggefährten im Südwerk verabschiedet.

weiterAbschied vom RVMO

Test-Pioniere für „Flottes Gewerbe”

Während Familien-Lastenräder zur Kinderbeförderung oder für den Großeinkauf inzwischen zum gewohnten Bild im Straßenverkehr sorgen, ist der Einsatz im gewerblichen Bereich noch ausbaufähig. Hier möchte die Stadt Karlsruhe mit dem Projekt „Flottes Gewerbe“ ansetzen, für das ab sofort Test-Pioniere gesucht werden.

weiterTest-Pioniere für „Flottes Gewerbe”

Vorschau

ZKM-Ausstellung in Kulturhauptstadt

„Alle Menschen sind gleich und verschieden“, so fasst Professor Peter Weibel, hier im Gespräch mit Dr. Albert Käuflein, die Botschaft der ZKM-Ausstellung „Hacking Identity - Dancing Diversity“ in einem Satz zusammen.

weiterZKM-Ausstellung in Kulturhauptstadt

Vorschau

Buch blickt auf bewegte Zeiten

„Bewegte Zeiten“ lautet der Titel einer neuen Publikation des Stadtarchivs Karlsruhe mit Beiträgen zur Stadtgeschichte. Der Band 21 der Schriftenreihe des Archivs blickt auf 320 Seiten auf die 68er-Bewegung und ihre Folgen in Karlsruhe.

weiterBuch blickt auf bewegte Zeiten

Vorschau

Wettbewerbsarbeiten für neue Palmbacher Kita prämiert / Fertigstellung bis 2027 angestrebt / Zwei Gruppen mehr

Funktional und kreativ

Aus vier mach sechs, so lautet in wenigen Jahren die Zauberformel für die Kinder in Palmbach. Weil die dortige Kindertagesstätte mit vier Gruppen wegen des für den Höhenstadtteil prognostizierten Bevölkerungswachstums nicht mehr ausreicht, soll sie durch einen Neubau an gleicher Stelle ersetzt werden. Dieser bietet dann Platz für zwei weitere Gruppen. Den ersten Schritt zum Neubau hat das Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft (HGW) nun mit einem Architektenwettbewerb unternommen.

weiterFunktional und kreativ

Corona: Novavax-Impfung früher und für alle

Am Donnerstag erhielt Karlsruhe die erste Lieferung des Impfstoffs Nuvaxovid, womit die Mobilen Impfteams (MIT) schon einen Tag früher mit den Impfungen beginnen konnten als ursprünglich erwartet. Angesichts der gelieferten Mengen erhalten nun alle Interessierten ein Angebot - die Priorisierung von Personen, die einer einrichtungsbezogenen Impfpflicht unterliegen, wie noch vor einer Woche angedacht, findet nicht statt.

weiterCorona: Novavax-Impfung früher und für alle

Den Fischadler wieder ansiedeln

Im Jahre 1907 wurde der Fischadler in Baden-Württemberg durch Bejagung vollständig ausgerottet, doch zukünftig soll er wieder im südlichen Landkreis Rastatt brüten.

weiterDen Fischadler wieder ansiedeln

Karlsruhe ist bei LIVE dabei

Aus zahlreichen Mitbewerbungen hat es die Stadt Karlsruhe geschafft, gemeinsam mit 29 weiteren Städten bei LIVE – Lokal Inklusives Verein(tes) Engagement – dabei zu sein. LIVE ist ein bundesweites Pilotprojekt in fünf Modellregionen.

weiterKarlsruhe ist bei LIVE dabei
Stadtwerke sehen Versorgung für nächste Zeit gesichert

Erdgas aus Norwegen

Die Stadtwerke Karlsruhe konnten sich den Gasbedarf für den Winter 2022/23, wie auch in den vergangenen Jahren, durch eine vertiefte Zusammenarbeit und langjährige Geschäftsbeziehung mit Equinor aus Norwegen sichern. Das Unternehmen ist nach Mitteilung der Stadtwerke ein internationales Energieunternehmen, Europas zweitgrößter Gaslieferant und börsennotierter Öl- und Gaskonzern mit Sitz in Stavanger, dessen Mehrheit vom norwegischen Staat gehalten wird.

weiterErdgas aus Norwegen

Vorschau

Partner bei Sanierung: CG Elementum AG unterstützt Sybelcentrum

Verlässliche Unternehmens-Partner werden für die Durchführung von Großprojekten im sozialen Bereich immer bedeutender. Das Sybelcentrum der Karlsruher Heimstiftung ist deshalb froh über die Hilfe der CG Elementum AG, die sie bei der Generalsanierung des über 100 Jahre alten Gebäudes mit mehr als 50.000 Euro unterstützt.

weiterPartner bei Sanierung: CG Elementum AG unterstützt Sybelcentrum

Vorschau

Mit Fastenticket in Bus und Bahn

Einfach mal das Auto stehen lassen und trotzdem mobil sein: Auch in diesem Jahr bieten der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) und das Evangelische Dekanat Karlsruhe mit dem FastenTicket einen besonderen Anreiz, dies auszuprobieren und gleichzeitig dabei noch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

weiterMit Fastenticket in Bus und Bahn

Vorschau

Camping Durlach startet Saison

Ob mit Wohnmobil, Wohnwagen oder Zelt: Der „Camping Durlach“ freut sich jetzt wieder auf Gäste. Seit dem vergangenen Wochenende hat der in direkter Nachbarschaft zum Turmbergbad gelegene Campingplatz die Winterruhe beendet und seine Pforten geöffnet.

weiterCamping Durlach startet Saison

Vorschau

Vor 175 Jahren brannte das Karlsruher Hoftheater nieder / Grundstein der Feuerwehr

Stadtgeschichte: Eine vermeidbare Tragödie

Bis heute bleibt das Entzünden des Feuers eine der größten Errungenschaften. Doch mindestens bis in die Neuzeit erwiesen sich viele Feuer als fatal, da sie niemand beherrschte. Wie beim Brand des darüber zerstörten Karlsruher Hoftheaters vor 175 Jahren, der - großteils vermeidbar - 65 Menschen das Leben kostete.

weiterStadtgeschichte: Eine vermeidbare Tragödie

Vorschau

Vorschau

Ausschreibungen

Ausschreibungen nach VOB und VOL der Stadt Karlsruhe und teilweise der städtischen Unternehmen

weiterAusschreibungen

Vorschau