Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 22. April 2022

K³: Angebot für die Kreativwirtschaft

Seit Januar ist das K³ Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro der Stadt Karlsruhe Kooperationspartner des Weiterbildungsprogramms „Kubuzz – Kultur Business Zukunft“ und bietet in diesem Rahmen kostenfreie Workshops für Kultur- und Kreativschaffende an.

Um ihre Weiterbildungen landesweit und flächendeckend anbieten zu können, formten K³-Büro und Kubuzz eine Kooperation. Das so entstandene, vielfältige und kostenfreie Angebot für Solo-Selbstständige der Kultur- und Kreativwirtschaft soll besonders jene stärken, die durch die Pandemie in der Ausübung ihrer Profession betroffen waren.

Im Festigungs- und Expansionszentrum auf dem Alten Schlachthof finden daher bis Ende 2022 Workshops zu unterschiedlichen Themen wie Bewegtbildkommunikation, Datenschutz und Recht im digitalen Zeitalter, Versicherungen und Altersvorsorge, Marketing und Texten für die eigene Website statt. Anmeldung über kubuzz.de bei begrenzter Platzzahl erbeten. Als Einrichtung des Kulturbüros des Kulturamts und der Wirtschaftsförderung ist das K³ seit über zehn Jahren Ansprechpartner der Karlsruher Kultur- und Kreativwirtschaft.

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe