Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 13. Mai 2022

Bürgerkarten für Verfassungsgespräch

„Alternative Fakten – leben wir im selben Universum?", ist Thema des 22. Karlsruher Verfassungsgesprächs am Sonntag, 22. Mai, 19 Uhr, im Bundesverfassungsgericht. Eine begrenzte Anzahl an Karten ist ab Dienstag, 17. Mai, 8 Uhr an der Rathauspforte gegen Vorlage eines amtlichen Ausweisdokuments und Angabe von Namen, Vorname, Geburtsdatum, Geburtsort und Adresse erhältlich.

Eine Reservierung ist nicht möglich. Es können maximal zwei Karten pro Person ausgegeben werden. Für die zweite Person müssen die gleichen Angaben gemacht werden (Ausweiskopie reicht hier aus). Die Daten werden an die Bundespolizei übermittelt, mit deren Informationssystem abgeglichen und nach der Veranstaltung gelöscht. Um die Podiumsdiskussion einem größeren Personenkreis zugänglich zu machen, ist in Zusammenarbeit mit dem Fernsehsender „phoenix" die Übertragung per Livestream geplant. Infos zu Teilnehmern der Diskussion und Livestream auf karlsruhe.de/verfassungsgespraeche. - gem-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe